10.10.2016

Torgranate der Woche: Jetzt abstimmen!

Acht Kandidaten zur Auswahl

Unsere Umfrage "Torgranate der Woche" läuft von Montag, 10. Oktober (12 Uhr) bis Mittwoch, 12. Oktober (12 Uhr). acht Kandidaten stehen diesmal zur Auswahl. Zu gewinnen gibt es einen 50-Euro-Gutschein von Sport Becker in Hünfeld. Der Kandidat mit den meisten Stimmen gewinnt.

Sasa Dimitrijevic (SV Steinbach) - Der Außenverteidiger spielte in Griesheim eine Position weiter vorne und stach aus der geschlossenen Mannschaftsleitung noch heraus.

Timon Falkenhahn (Hünfelder SV II) - Der A-Junior brillierte im KOL-Team mit einem Dreierpack, der allerdings bei Künzell (3:4-Niederlage) nicht für einen Punkt reichen sollte.

Nils Fischer (SG Eiterfeld/Leimbach) - Zwei Tore und eine Vorlage steuerte er zum 4:1-Sieg gegen Großenlüder bei und war somit der Matchwinner.

Felix Hack (Buchonia Flieden) - Beim 6:3-Sieg machte der Youngster ein starkes Spiel und sorgte per Doppelpack für das schnelle 3:0 und somit für die Vorentscheidung.

Magdalena Krug (TSV Pilgerzell) - Gleich fünf Tore erzielte die Stürmerin auch noch in Reihe gegen Buchfinkenland und war somit Sieggarantin für den Frauen-Gruppenligist.

Dennis Müller (Borussia Fulda) - Früher in der Zentrale zuhause, brilliert er nun auf der Außenbahn fast wöchentlich, so auch beim 4:1-Sieg über Rot-Weiß Frankfurt.

Sebastian Müller (DJK 1. FC Nüsttal II) - Der Hünfelder Handballer brillierte ob der großen Personalnot auf fremdem Geläuf und steuerte zum 10:1-Sieg gegen Frischauf Fulda ein Tor und zwei Vorlagen bei.

Vivien Priemer (SV Gläserzell) - Überragender Doppelspieltag für die Gläserzellerin. Mit 180 Minuten in den Beinen holte sie mit beiden Mannschaften sechs Punkte nach Hause und traf jeweils per Lupfertor .

HIER geht's zur Abstimmung.

Kommentieren