01.11.2017

Torgranate der Woche: Jetzt abstimmen!

Sieben Kandidaten stehen zur Auswahl

Unsere Umfrage "Torgranate der Woche" läuft diese Woche von Mittwoch, 1. November (12 Uhr) bis Freitag, 3. November (12 Uhr). Sieben Kandidaten stehen diesmal zur Auswahl. Zu gewinnen gibt es einen 50-Euro-Gutschein von Sport Becker in Hünfeld. Der Kandidat mit den meisten Stimmen gewinnt.

Mario Hartmann (SG Magdlos) - Beim 5:3-Sieg in Schweben war der Spielertrainer mit drei Treffern maßgeblich daran beteiligt, dass der KOL-Süd-Aufsteiger im fünften Spiel in Serie ungeschlagen blieb.

Melanie Hillenbrand (SV Gläserzell) - Schoss Gläserzell mit zwei Treffern - darunter einem herrlichen Freistoßtor - zum ersten Sieg seit dem 2. September.

Domenic Längsfeld (SV Hauswurz II) - Der Toptorjäger war am Wochenende sechsmal erfolgreich und schoss sein Team so auf Rang zwei.

Marian Meissmer (B-Jugend JSG Eitratal) - Zunächst Matchwinner am Freitag bei der zweiten Mannschaft, dann mit einem Tor und drei Assists maßgeblich beteiligt am 4:2-Sieg gegen den JFV Bad Hersfeld der ersten Mannschaft.

Marc Ortwein (FSG Vogelsberg) - Der Spielertrainer traf in Bimbach doppelt, unter anderem in der Nachspielzeit, und sicherte seinem Team so einen Zähler im Topspiel.

Vedat Sadiki (SV Wölf) - Am Neun-Punkte-Wochenende war Sadiki mit sieben Toren und sieben Vorlagen maßgeblich beteiligt, gerade beim 13:0 gegen Hattenbach ließ es der Offensivmann krachen.

Andreas Steinmetz (Alte Herren SG Hünfeld/Kirchhasel) - Nachdem der 34-Jährige schon im Achtelfinale des Hessenpokals in der Verlängerung das Siegtor erzielte, wiederholte Steinmetz dieses Kunststück auch im Viertelfinale.

HIER GEHT ES ZUR ABSTIMMUNG!

Kommentieren

Vermarktung: