07.06.2015

Torhüter Tizian Göbel macht den Deckel drauf - Bilderstrecke

A-Junioren-Hessenliga: Viktoria Fulda besiegt Griesheim 3:0

Tizian Göbel glänzte heute nicht zwischen den Pfosten - dafür traf er als Feldspieler zum 3:0-Endstand.

Die A-Junioren des JFV Viktoria Fulda verbuchten heute einen hochverdienten 3:0 (1:0)-Erfolg über den SC Viktoria Griesheim und verabschiedeten sich damit standesgemäß vom heimischen Publikum. Highlight des Spiels war der Treffer von Tizian Göbel, der Torhüter markierte den 3:0-Endstand.

„Wir haben eine bärenstarke erste Halbzeit gespielt, in der wir es versäumt haben, unsere Führung auszubauen“, blickt Sebastian Vollmar, Trainer von Fulda, auf die erste Hälfte zurück, in der die Barockstädter durch einen frühen Treffer von Timo Müglich in Führung gingen. In der Folgezeit suchte Viktoria Fulda dann weiterhin sein Heil in der Offensive und kreierte weitere brandgefährliche Tormöglichkeiten, die jedoch vorerst keinen weiteren Ertrag mehr einbringen sollten. „Natürlich ist eine 1:0-Führung immer ein gefährliches Zwischenresultat. Gerade wenn du selber deine Chancen nicht verwertest, läufst du stets Gefahr, durch eine Unachtsamkeit den Ausgleichstreffer zu kassieren. Und so war Griesheim punktuell und besonders nach Standards gefährlich“, resümiert Vollmar.

Seine Elf schaltete im zweiten Abschnitt dann mehrere Gänge zurück, ehe Niklas Theisen mit dem 2:0 den Erfolg in trockene Tücher brachte (88.). Solomon Negussie hatte in dieser Situation den Ball mustergültig erlaufen und letztlich den in der Mitte freistehenden Theisen mit einem Querpass bedient. Für den Schlusspunkt sorgte dann jedoch Stammtorhüter Tizian Göbel, der nach einer Fuß-OP erstmals wieder Hessenligaluft schnuppern durfte – allerdings nicht im Tor, sondern als Feldspieler. Gerade einmal fünf Minuten nach seiner Einwechslung markierte Göbel den Treffer zum 3:0.

Fulda: Kleemann; Petrasch, Gaul, Caspar, Tewes, Lembach, Mißler, Sandner, Sternstein, Noori, Müglich - Theisen, Negussie, Füg, Göbel.
Tore: 1:0 Timo Müglich (7.), 2:0 Niklas Theisen (88.), 3:0 Tizian Göbel (90+3). / tof

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema