05.03.2016

Viktoria Fulda feiert dritten Sieg in Serie

C-Junioren-Hessenliga: 2:0-Erfolg gegen Tabellenletzten Rosenhöhe

Foto: Charlie Rolff

Pflichtaufgabe gelöst: Der JFV Viktoria Fulda hat in der C-Junioren-Hessenliga das Schlusslicht Rosenhöhe Offenbach mit 2:0 (1:0) bezwungen.

Theo Witte brachte die Viktoria in der 35. Minute auf die Siegerstraße, als er einen zu kurz geratenen Rückpass eines Offenbachers zum Torhüter erlief und mit seinem vierten Saisontreffer für die 1:0-Führung sorgte. Alles klar machte dann Dejan Milenkovski, der in Minute 53 zum 2:0 traf. "Wir haben in der ersten Halbzeit kein gutes Spiel gemacht und gerade im Mittelfeld zu viele falsche Entscheidungen getroffen", analysierte JFV-Trainer Atilla Güven, der mit dem Auftritt seiner Elf im zweiten Spielabschnitt aber zufrieden war, "weil wir sehr gefestigt waren und kontrolliert gespielt haben. Aufgrund der Chancen hätte es noch deutlicher ausfallen können." Für die Viktoria war es der dritte Sieg in Serie, in der kommenden Woche reist die Güven-Elf dann zum Spitzenreiter Gießen-Wieseck.

Viktoria Fulda: Heuser; Schwarz, Zvekic, Witte, Grosch, Milenkovski, Behr (47. Schaefer), Budesheim (53. Budesheim), Schneider (36. Bauer), Pierce (36. Mulaj), Wagner.
Tore: 1:0 Theo Witte (35.), 2:0 Dejan Milenkovski (53.).

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema