28.06.2019

Jubiläen, Frühschoppen und RSC

Sportfeste in der Region

Foto: Fotolia

Sommerpause ist Sportfestzeit: Auch an diesem Wochenende herrscht bei einigen Verein in der Region wieder mächtig Programm.

TSG Mackenzell

Im Hünfelder Stadtteil herrscht von heute bis Montag Hochbetrieb. Zum Auftakt spielen die benachbarten B-Junioren der TSG und von Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach gegeneinander (18.30 Uhr). Samstag ab 12 Uhr sind ein Schoppen - sowie ein AH-Turnier und ein Einlagespiel der D-Junioren geplant. Sonntag geht es schon früh um 7 Uhr mit dem Hessisch-Bayrischen-Radvierer "Rund um den Ulmenstein" sportlich los, ab 11 Uhr ist mit Frühschoppen und Grillspezialitäten kulinarisch vorgesorgt. Ein weiteres Highlight ist die Turnvorführung der Kinderturngruppe Lollipops um 15.30 Uhr. Einlagespiele der Junioren sowie das Hauptspiel der Seniorenteams von Mackenzell und Dammersbach/Nüst (16 Uhr) runden den Tag ab. Breitensport steht auch am letzten Festtag auf der Agenda, wenn bei Kesselfleisch und Haxn der 38. Mackenzeller Volkslauf im Rahmen des Rhön-Super-Cups startet.

TSV Weyhers-Ebersberg

Gefeiert wird in der Vorderrhön von morgen an bis Montag. Am Samstag gibt es von 17 bis 20 Uhr auf dem Sportgelände in Weyhers die Möglichkeit, das Sportabzeichen zu absolvieren. Um 21 Uhr startet die Komm-pink-geh-blau-Party mit DJ Mäh. Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Frühschoppen, um 12.30 Uhr wartet ein Tischtennis-Showtraining. Um 14 Uhr beginnt das Fußballprogramm, in der Pause tanzen die Jazzkids. Das Schoppenturnier am Montag beginnt um 18 Uhr, ab 19 Uhr gibt es Haxen.

SV Schweben

Von Samstag an bis Montag wird im Fliedener Ortsteil gefeiert. Los geht es mit F- und D-Juniorenspielen, ehe Samstagabend ab 19 Uhr der Gründungsmitglieder gedacht wird, indem auf sie angestoßen wird. Sonntag beginnt der Tag mit einem Frühschoppen, während die G-Juniorenteams aus Schhweben, Flieden, Rippberg und Flieden auf dem Rasen ein Turnier spielen. Danach spielen die E-Junioren gegen Haimbach, ehe die Erste um 16.30 Uhr das Hauptspiel gegen Kerzell um SVS-Ex-Spielertrainer Christian Birkenbach bestreitet. Vorher sind schon Rückers und Mittelkalbach für ein Einlagespiel zu Gast. Am Montag präsentieren sich ab 17.30 Uhr die C2-Junioren gegen Rippberg II, ehe die Reserve bei Gyros und Tzaziki gegen die Zweite von Rückers spielt.

SV Rothenkirchen

Der SV Roland Rothenkirchen feiert am Wochenende sein 100-Jähriges mit jede Menge Fußball. Der Hünfelder SV ist gleich zweimal zu Gast, dazu spielt die Regionalauswahl des Jahrgangs 2005 vor. Die Pforten des Rothenkirchener Sportgeländes öffnen am Freitagabend um 17.30 Uhr. Geboten wird dort das extra aufgelegte Jubiläumsbier. Im Blickpunkt steht jedoch der Reservecup mit vier Teams ab 18.30 Uhr. Am Samstag werden ab 13 Uhr die größten Talente der Region Fulda des 2005er-Jahrgangs gegen die Region Frankfurt testen. Um 16 Uhr tritt der Hünfelder SV gegen den Gastgeber an. Mit dem Seniorenteam. Um 18 Uhr folgt die gleiche Paarung mit den Alten Herren, die gleichzeitig das Endspiel um den Kreispokal darstellt. Den Abend beschließt eine Party mit „DJ Geisi“ bei freiem Eintritt. Außerdem findet über den gesamten Samstag hinweg ein großes Ehemaligentreffen statt, bei dem sich verdiente Sportlerinnen und Sportler des SV Roland bei kühlen Getränken austauschen möchten. Über 150 Einladungen gingen raus.

SG Rönshausen

Wenige Tage nach dem Trainingsauftakt und dem damit verbundenen Start in die Vorbereitung auf die neue Saison in der A-Liga Fulda/Rhön veranstaltet der Verein aus der Gemeinde Eichenzell eine S.E.M Revival Party mit DJ Erwin. Austragungsort ist am Samstag das malerische Waldstadion in Rönshausen, wo der Discjockey ab 20 Uhr den Diskokult vergangener Tage aufleben lassen wird.

SG Oberkalbach

Die SG Oberkalbach veranstaltet zum am Wochenende der Oberkalbacher Berchsommer mit attraktivem Sportprogramm. Los geht es am Freitag um 18 Uhr mit einem Spiel der E-Jugendteams der JSG Rippberg II gegen die Altersgenossen des SV Buchonia Flieden. Dazu muss man sagen, dass sich das Team der JSG Rippberg an diesem Abend fast ausschließlich aus Oberkalbacher Spielern rekrutiert. Danach folgt um 19 Uhr der sportliche Höhepunkt der Veranstaltung. Der Hessenliga-Absteiger und designierte Meisterschaftsfavorit der Verbandsliga Nord, der SV Buchonia Flieden gastiert mit seiner ersten Mannschaft zum freundschaftlichen Vergleich auf dem Oberkalbacher Geisberg. Die Elf von Zlatko Radic tritt unter anderem auch mit dem aus Kalbach stammenden Toptorjäger Fabian Schaub an. Der Samstag steht ab 16 Uhr ganz im Zeichen des Dorffußballs, wenn bei der Öwerkalwicher Dorfmeisterschaft Oberdorf, Unterdorf und der Hinterkirchweg den Orts-Champion ermitteln.Nach den Spielen herrscht in der Geisberg-Arena gemütlicher Festbetrieb mit gekühlten Getränken und Spezialitäten vom Grill.

TSV Wüstensachsen

Ein Jahrhundert nach der Gründung ihres TSV feiert Wüstensachsen das gesamte Wochenende. Das Rahmenprogramm ist bunt und umfasst zahlreiche Fußballspiele. Die Highlights steigen am Samstag (16 Uhr), wenn die SG Barockstadt den TSV Großbardorf testet und am Sonntag (16 Uhr), wenn Ehrenberg gegen Schwalmstadt spielt. Abends ist von Freitag bis Montag Musik angesagt. Den Anfang macht "Jugendraum Beats On Tour" am Freitag ab 21 Uhr. 24 Stunden später startet "Dance the funky Chicken", bevor Samstag und Sonntag im Zeichen der traditionellen Musik stehen. Der Festkommers beginnt am Sonntag um 11 Uhr. Für Essen und Trinken ist täglich ausreichend gesorgt.

Kommentieren