14.10.2018

Vor dem Tor fehlt das Selbstvertrauen

Verbandsliga: Steinbach weiter sieglos

Patrick Faust (links) erntete Sonderlob vom Trainer. Foto: Siggi Larbig

Beim neuen Tabellenführer TSG Sandershausen musste der SV Steinbach eine bittere 0:1 (0:1)-Niederlage hinnehmen und ist somit seit fünf Ligaspielen ohne Sieg.

Das Tor des Tages fiel früh, als Steinbachs Defensive bei einem langen Schlag unachtsam war und Mittelstürmer Tobias Rühlmann SVS-Keeper Christian Beikirch keine Chance ließ. Steinbach wollte antworten, erspielte sich auch klare Gelegenheiten, doch wie schon in den vergangenen Spielen fehlte der letzte Punch vor dem Tor. „Wir haben ein gutes Spiel gezeigt, gekämpft, aber vor dem Tor fehlt uns aktuell einfach das Selbstvertrauen“, musste Steinbachs Spielertrainer Petr Paliatka konstatieren, der immerhin froh ist, dass sich die personelle Lage nicht mehr ganz so dramatisch wie zuletzt darstellt.

Die Statistik:

SV Steinbach: Beikirch; Dimitrijevic (74. Hanslik), F. Wiegand, M. Wiegand, Paliatka, Ullrich (54. Duvnjak), Faust, Kvaca, Bott, Koch (73. Ludwig), Ristevski.
Schiedsrichter: Nico Eberhardt (TSV Besse).
Zuschauer: 200.
Tor: 1:0 Tobias Rühlmann (6.).

Autor: Johannes Götze

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema