Thalauer Abgang

Weigel geht zurück nach Poppenhausen

01. April 2021, 13:50 Uhr

Konstantin Weigel (links) trägt künftig wieder das Trikot des TSV Poppenhausen. Foto: Charlie Rolff

Der TSV Poppenhausen hat den dritten Neuzugang für die kommende Saison unter Dach und Fach gebracht. Konstantin Weigel kehrt von Verbandsligist FSV Thalau zurück zum Rhöner A-Ligisten.

Zur Saison 2019/20 wechselte der 23-Jährige von seinem Heimatverein nach Thalau. Dort schaffte er in der ersten Spielzeit den Aufstieg in die Verbandsliga, wo er nun in sieben Spielen zum Einsatz kam – allerdings nur zweimal über 90 Minuten. Nun zieht es den Mittelfeldspieler vor allem aus Studiengründen zurück nach Poppenhausen, da er den Trainingsaufwand in der Verbandsliga nicht mehr aufbringen könne. "Für uns ist Konstantin natürlich Gold wert", freut sich TSV-Abteilungsleiter Stefan Breitung über Neuzugang Nummer drei. Zuvor wurden bereits die Vertragsverlängerung mit Trainer Thomas Freier sowie die Transfers von Sascha Vogler und Alexandru Silion (beide TSV Weyhers) publik.

Kommentieren