08.11.2019

Wertung: Aus 2:0 wird 3:0

Verbandsliga: Türkgücü Kassel setzt nicht spielberechtigten Spieler ein

Marco Lohsse und sein "Co" Niklas Herget haben nun ein Tor mehr auf ihrem Konto.

Die zweite Mannschaft der SG Barockstadt hat ihr Spiel der Verbandsliga Nord bei Türkgücü Kassel 2:0 gewonnen. Nun wird die Partie aber gar 3:0 für die Elf von Marco Lohsse gewertet.

Hintergrund ist, dass Türkgücü in jener Partie einen nicht spielberechtigten Akteur eingesetzt hatte. Klassenleiter Horst Riemenscheider teilte mit, dass Türkgücü wegen Verstoßes gegen den Paragraphen 31 der Strafordnung des Hessischen Fußball-Verbandes zusätzlich mit einer Geldstrafe in nicht genannter Höhe belegt wurde.

Kommentieren