21.02.2018

Zehn Tore und ein verletzter Schiedsrichter

Testspiel: Aufschlussreicher Test in Eichenzell

Heiko Rützels Eichenzeller überprüften am Abend die Form gegen Ligakonkurrent Bronnzell. Foto: Kevin Kremer

Ein echtes Tospektakel war der Test der beiden Gruppenligisten Eichenzell und Bronnzell, den die Britannia mit 6:4 (3:2) für sich entschied.

Sehr zur Zufriedenheit von Trainer Heiko Rützel, der „ein super intesnives und hochklassiges Spiel“ sah und glaubt, "dass das nicht nur für uns, sondern auch für Bronnzell ein guter und aufschlussreicher Test gewesen ist". Auf dem Eichenzeller Kunstrasen wurden die Fehler im Aufbauspiel beider Mannschaften gnadenlos bestraft. Äußerst bitter verlief der Abend für Schiedsrichter Marcus Klimek, der nach 25 Minuten umknickte, ins Krankenhaus musste und von Assistent Aaron Fritz ersetzt wurde.

Tore: 0:1 Marian Weber (5.), 1:1 Martin Kriwoschein (23.), 2:1 Abdullah Özsuvaci (28.), 2:2 Tim Horenkamp (31.), 3:2 Lucas Maierhof (43.), 3:3 Christian Kirbus (50., Eigentor), 4:3 Dominik Schlag (62.), 5:3 Lucas Maierhof (73.), 5:4 Tim Horenkamp (79.), 6:4 Martin Kriwoschein (88.).

Autor: Johannes Götze

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe