01.03.2018

Zink, Beck und Blumhagen sagen ab

Gruppenliga-Auftakt fällt flach

Foto: Charlie Rolff

Wenig bis nichts geht in Osthessen: Die Kreisfußballwarte Karl-Heinz Blumhagen (Hersfeld-Rotenburg), Erhard Zink (Lauterbach-Hünfeld) und Thorsten Beck (Fulda) haben einen Großteil der Ligen ihrer Zuständigkeiten für das Wochenende abgesagt.

So wird in der Gruppenliga, sowie in den A-, B- und C-Ligen des Kreises Lauterbach/Hünfeld genauso wenig Fußball gespielt werden, wie in der Kreisoberliga Nord, der A-Liga Hersfeld/Rotenburg und der B-Liga Hersfeld/Rotenburg I. Aktuell stehen noch die Ligen von Rainer Schmidt, da wird aber wohl nur das Spiel zwischen Rasdorf und Hattenbach am Sonntag (17 Uhr) auf dem Hünfelder Kunstrasen stattfinden können. Auch alle Fuldaer Ligen inklusive der KOL Mitte werden ausfallen. Ausnahme bildet das Spiel zwischen Hünfeld II und FT Fulda, das am Sonntag in Hünfeld auf Kunstrasen steigt. Während Blumhagen die Spiele auf den 1. Mai oder den 10. Mai neu ansetzen wird, will Zink erst die kommenden zwei, drei Wochen abwarten, bis er dazu eine finale Einschätzung geben kann.

Kommentieren

Vermarktung: