26.03.2020

Zwei Youngster für Ehrenberg

Verbandsliga: Breunig und Stumpf kommen

Lucas Breunig (links) agiert künftig für die SG Ehrenberg. Foto: Charlie Rolff

Die SG Ehrenberg hat in der Corona-Pause seinen Kader für kommende Aufgaben verfeinert. Nach Maurus Klüber (Bachrain) kann Udo Wischniewski aus dem Führungsteam der Rhöner zwei weitere Neuzugänge begrüßen.

Mit Lucas Breunig (A-Junioren JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach) und Bastian Stumpf (A-Junioren JSG Rippberg) stoßen zwei Youngster zur Mannschaft, die in der kommenden Saison von Sebastian Vollmar trainiert wird. Breunig kommt aus der Ehrenberger Kante, sammelte neben der Spielzeit in der A-Junioren-Verbandsliga zudem fleißig Einsatzminuten in der A-Liga Lauterbach/Hünfeld für den 1. FC Nüsttal. Stumpf stammt aus Gersfeld und durfte neben der A-Junioren-Gruppenliga ebenfalls bereits 19 Minuten in der Gruppenliga für die SG Kerzell ran.

"Unsere Philosophie ist es immer, Talente aus der Rhön oder dem Ulstertal an uns zu binden. Wir sind sehr umtriebig, schauen uns Jungs an, die interessant sind. Mit Lucas konnten wir einen Sechser holen, zumal wir durch die Abgänge von Robert Schorstein und Mark Jaksch auf dieser Position Bedarf haben. Bastian ist in der Defensive flexibel einsetzbar", sagt Wischniewski, der zudem betont, "dass wir mit einem jungen Trainer auch auf junge Spieler setzen wollen." Weitere Gespräche mit potenziellen Transfers laufen.

Kommentieren