1. torgranate
  2. Granatenstark
  3. Bitburger Pokale

Faulstich-Debüt glückt – dank erfolgreicher Standards

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Steffen Kollmann

Franz Faulstich (rechts) und die SG Hilders/Simmershausen siegten nach erfolgreichen Standards.
Franz Faulstich (rechts) und die SG Hilders/Simmershausen siegten nach erfolgreichen Standards. © Charlie Rolff

Im ersten Spiel des Fuldaer Kreispokals hat Kreisoberligist SG Hilders/Simmershausen mit einem 3:1 (2:0) bei A-Ligist SG Büchenberg die zweite Runde gebucht.

Bei der Premiere unter dem neuen Trainer Franz Faulstich wurde der Grundstein durch Standards gelegt. Erst traf Sebastian Kress per Elfmeter, dann der geflüchtete Ukrainer Andrii Kolisnichenko nach einem Freistoß, ehe später Johannes Schafsteck nach einer Ecke traf. „Es war in Ordnung. Die Standardtore kommen nicht von ungefähr, auf dem Platz lag mehr Sand als Wiese“, konstatierte Faulstich. Die SG trifft nun auf Gruppenligist Spvgg. Hosenfeld.

Tore: 0:1 Sebastian Kress (25., Foulelfmeter), 0:2 Andrii Kolisnichenko (35.), 1:2 Yacine Boussouf (50.), 1:3 Johannes Schafsteck (60.). 

Auch interessant