1. torgranate
  2. Granatenstark
  3. Bitburger Pokale

Schreiner schießt Motten in Runde zwei

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ralph Kraus

Timo Peikert spielte heute als Trainer von Germania Fulda gegen den SC Motten
Timo Peikert spielte heute als Trainer von Germania Fulda gegen den SC Motten © Torgranate

Der SC Motten hat die zweite Runde im Bitburger-Kreispokal von Fulda erreicht. An altehrwürdiger Stätte am Gallasiniring gewannen die Bayern mit 4:2 (2:0) beim FSV Germania Fulda. In der zweiten Runde spielt Motten nun gegen den Verbandsligisten SG Johannesberg.

„Wir haben uns heute selbst geschlagen. In den ersten 20 Minuten sind wir angerannt und haben die besten Chancen vergeben. Kurz danach steht es 0:2 und niemand weiß warum“, so Germanen-Coach Timo Peikert, der den Gegner Motten aber lobte: „Die haben einfachen Fußball gespielt, sind gerannt, haben gerackert und sind marschiert“, so Peikert.

Tore: 0:1 Nico Schreiner (23.), 0:2 Nico Schreiner (27.), 0:3 Lukas Leibold (53.), 1:3, 2:3 Hermon Berhane Teklehaimanot (55., 63.), 2:4 Nico Schreiner (82.).

Auch interessant