1. torgranate
  2. Granatenstark

Hohmann ist Kreisehrenamtssieger, Nüdling Fußballheld

Erstellt:

Von: Tino Weingarten

Katja Reichwein-Schäfer von der SG Rückers (mitte)
Katja Reichwein-Schäfer von der SG Rückers (mitte) nimmt die Ehrenamtsurkunde von Kreisfußballwart Thorsten Beck (links) und Verbandsehrenamtsbeauftragten Thomas Becker entgegen. © KFA Fulda

Ehre, wem Ehre gebührt: In Hofbieber ehrte der DFB und der Hessische Fußball-Verband insgesamt zwölf besonders engagierte Ehrenamtler. Kreissieger ist Marko Hohmann, Fußballheld Erik Nüdling.

Letztmals wurden die Ehrenamtler des Kreises Fulda 2020 geehrt. Pandemiebedingt pausierte die Ehrung zwei Jahre. Am Freitag zeichneten Landesehrenamtsbeauftragter Thomas Becker, Kreisfußballwart Torsten Beck und Kreisjugendwart Alfred Wess zwölf besonders engagierte Ehrenamtler aus. „Das ist ein Dank an die Mitarbeiter der Vereine und eine Auszeichnung für die Arbeit in ihren Vereinen“, sagt Ehrenamtsbeauftragter Rudi Klemenz aus Dipperz.

Kreisehrenamtssieger wurde Marko Hohmann von der SG Dipperz, Erik Nüdling vom SV Hofbieber ist der junge Fußballheld. Auf Nüdling wartet eine Einladung vom DFB nach Barcelona, der Kreissiger Hohmann wird vom Hessischen Fußball-Verband für ein Wochenende nach Grünberg eingeladen - inklusive Besuchs eines Bundesligaspiels.

Die Geehrten

- Kreisehrenamtssieger Marko Hohmann (SG Dipperz)
- Fußballheld Erik Nüdling (SV Hofbieber)
- Frau Dr. Iris Hofmann Löbl (SV Hofbieber)
- Katja Reichwein-Schäfer (Rot-Weiss Rückers)
- Andreas Schmitt (TSV Künzell)
- Sahra Henrich (TSV Neuenberg)
- Peter Happ (SG Büchenberg)
- Patricia Hartung (FSV Thalau)
- Moritz Kibler (SV Engelhelms)
- Pascal Röhnke (SG Barockstadt Fulda-Lehnerz)
- Tim Marquardt (SG Sickels)
- Marius Gruber (SC Motten)
- Tim Hahner (SG Elters)

Auch interessant