1. torgranate
  2. Granatenstark
  3. Jugend

JFV Hünfelder Land spielt auf dem FC Bayern Campus

Erstellt:

Von: Johannes Götze

Klara Bühl, Kingsley Coman (links) und Jamal Musiala zogen die Kugeln. Gewinnen sollte unter anderem der JFV Hünfelder Land, der nun am FC Bayern Campus vorspielen darf – beim Finalturnier des Allianz Juniors Cup.
Klara Bühl, Kingsley Coman (links) und Jamal Musiala zogen die Kugeln. Gewinnen sollte unter anderem der JFV Hünfelder Land, der nun am FC Bayern Campus vorspielen darf – beim Finalturnier des Allianz Juniors Cup. © Screenshot

Dem JFV Hünfelder Land ist der große Coup gelungen: Das D-Junioren-Team darf am 9. Oktober beim Finalturnier des „Allianz Juniors Cup“ in München antreten. 

Auf dem FC Bayern Campus werden sich insgesamt acht Juniorenteams aus der ganzen Republik messen. Der Allianz Juniors Cup wurde in seiner jetzigen Form 2018 ins Leben gerufen. 51 Qualifikationsturniere für D-Juniorenteams fanden in den letzten Wochen in ganz Deutschland statt, die von Allianz-Generalagenturen ausgerichtet worden sind. 

Allianz Juniors Cup: JFV Hünfelder Land auf FC Bayern Campus

Eines davon vor rund vier Wochen in Hofaschenbach, das die Hünfelder Agentur von Michael Wehner organisiert hatte. Dort hatte sich der JFV Hünfelder Land durchgesetzt und die JSG Schlitzerland sowie die JSG Lauter auf die Plätze zwei und drei verwiesen. Somit landete der JFV Hünfelder Land als eines von 51 Teams im Lostopf. Als Glücksfee fungierte Nationalspielerin Klara Bühl, begleitet von den Bayern-Stars Jamal Musiala und Kingsley Coman. Und tatsächlich wurde der JFV Hünfelder Land gezogen – und darf nun in der kommenden Woche ein Wochenende in München verbringen. Inklusive tollem Rahmenprogramm und dem großen Finalturnier am Sonntagmorgen.

„Als ich der Mannschaft das Auslosungsvideo vorgespielt habe, sind die Spieler völlig ausgeflippt“, berichtet Michael Wehner, Chef der Hünfelder Generalagentur, von dem Moment, als er den Nachwuchskickern des JFV Hünfelder Land die frohe Botschaft übermittelte: „Wir haben jetzt schon zum vierten Mal ein Qualifikationsturnier ausgerichtet und freuen uns diebisch, dass wir gezogen worden sind. Toll, dass mit dem JFV Hünfelder Land nun ein regionales Team aus unserer Heimat nach München reisen darf. Das werden zwei unvergessliche Tage.“

Auch interessant