Sascha Fiedler kann mehr als glücklich mit dem bisherigen Abschneiden seiner B-Junioren in der Hessenliga sein. Foto: Charlie Rolff
+
Sascha Fiedler reist mit der B-Jugend der Barockstadt zu Borussia Dortmund.

Test für Fiedler-Elf

BVB-Highlight für Barockstadt

Die B-Jugend der SG Barockstadt hat morgen (12 Uhr) ein Highlight vor der Brust. Bei der U16 von Borussia Dortmund gastiert die Truppe von Sascha Fiedler zu einem Testspiel.

„Die Vorfreude ist groß. Das ist eine Erfahrung, die den Jungs keiner nehmen kann. Der Aufwand ist dabei nebensächlich“, erzählt Fiedler. Die U16 des BVB spielt wie die SGB eine Liga unter Bundesliga. „Das ist ein Test, den wir ernst nehmen. Das Spiel haben wir uns aufgrund unserer guten Leistungen verdient. Es ist nicht selbstverständlich, dass eine Anfrage von einem so großen Verein angenommen wird“, erklärt der Coach und fügt an: „Es ist immer spannend zu sehen, wie gut man gegen ein NLZ mithalten kann.“

Für die A-Junioren der Barockstadt geht es im vorletzten Hessenliga-Hinrundenspiel am Sonntag zum FSV Frankfurt. Nach den letzten Pleiten in der Liga und dem Ausscheiden im Hessenpokal werden gegen den Tabellenvierten drei Punkte im Kampf um einen Platz in der Aufstiegsrunde gebraucht.

Bei den B-Juniorinnen der MSG Gläserzell/Pilgerzell ist am Sonntag (11 Uhr) die SG Wiking 03 Offenbach zu Gast. Ein Sieg gegen den Tabellenletzten der Hessenliga-Aufstiegsrunde scheint nur Formsache.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema