1. torgranate
  2. Granatenstark
  3. Jugend

Erst Vaterfreuden, dann Klassenerhalt

Erstellt:

Von: Tobias Konrad

Nico Baier (gelb) und JSG Künzell feierten mit dem 1:0 gegen die SG Barockstadt U16 (hier Shendrit Avdyli) den Klassenerhalt in der Verbandsliga.
Nico Baier (gelb) und JSG Künzell feierten mit dem 1:0 gegen die SG Barockstadt U16 (hier Shendrit Avdyli) den Klassenerhalt in der Verbandsliga. © Charlie Rolff

Die JSG Künzell verbleibt in der B-Junioren-Verbandsliga. Am letzten Spieltag siegte die Elf von Hakan Kocatepe mit 1:0 gegen die U16 der SG Barockstadt.

„Die Jungs wussten, um was es geht und haben in den letzten drei Spielen bewiesen, welche Stärke sie haben“, sagte Kocatepe. Dank sieben Zähler wurde der Klassenverbleib realisiert, beim 3:3 am vorletzten Spieltag gar Meister VfL Kassel die Feierlichkeiten verdorben. „Ein toller Teamspirit, obwohl der Kader ersatzgeschwächt durch Firmung war. Ich kann nur den Hut ziehen“, erläuterte der scheidende Coach. Kocatepe wird Co-Trainer von Stanislav Szilagyi bei der U19 der SG Barockstadt.

Gegen des Trainers neuen Verein entschied Jean-Luca Trabert mit einem Foulelfmeter das Spiel (35.). „Eiskalt und mit großen Selbstbewusstsein“, schilderte dessen Coach, der die gute Leistung von Torhüter Marcel Pietschmann noch in den Vordergrund stellte. „Und Respekt an Barockstadt, die alles in die Waagschale geworfen haben. Unsere Defensive war aber top.“ Stolz ist Kocatepe, dass er sich mit dem Klassenerhalt verabschieden kann. Auf die neue Aufgabe freut er sich, noch mehr jedoch auf seine Aufgabe als frischgebackener Papa. Einen Tag vor dem Spiel wurde Kocatepe Vater seines erstens Kindes. „Ein top Sommer. Erstmals Papa, wir schaffen den Klassenerhalt und die Barockstadt ist Regionalligist. Für die Region super.“

Auch interessant