1. torgranate
  2. Granatenstark
  3. Jugend

Friedel geht Stumpf und Bullemer zur Hand

Erstellt: Aktualisiert:

Bastian Stumpf (links) wird künftig von Marc Friedel unterstützt. Fotos: Kraus, Rolff
Bastian Stumpf (links) wird künftig von Marc Friedel unterstützt. © Kraus, Rolff

Die SG Barockstadt hat auf den schwachen Saisonstart in der C-Junioren-Hessenliga reagiert. Bis Jahresende werden der 20-jährige Coach Bastian Stumpf sowie der 19-jährige Co-Trainer Sebastian Bullemer vom 42-jährigen Marc Friedel unterstützt.

„Marcs Sohn spielt ja sowieso in der Mannschaft, und da die Jungs in der Vergangenheit teilweise sehr unglücklich den Platz als zweiter Sieger verließen, wollten wir da einfach einen neuen Impuls setzen", sagt Joachim Krienke aus dem Führungsteam. Die U15 der SGB ist mit nur drei Punkten aus sieben Spielen in die Saison gestartet, verlor zuletzt sechsmal in Folge. "Bastian und Sebastian sind beides noch sehr junge Trainer, die am Anfang ihrer Laufbahn stehen, da ist so ein gestandener Kerl wie Marc eine gute Ergänzung."

Friedel war bis Anfang September Spielertrainer beim Gruppenligisten SG Schlüchtern. Zuvor trainierte der frühere Hessenliga-Spieler bereits in Müs, Niederaula/Kerspenhausen, Rothemann und Ehrenberg. Bei letztgenannter SGE ist Stumpf derweil Teil des Verbandsliga-Kaders, Bullemer kickt für den Kreisoberligisten Dipperz/Dirlos.

Auch interessant