1. torgranate
  2. Granatenstark
  3. Jugend

Kümmel führt JSG Eitratal zum Sieg

Erstellt:

Von: Johannes Götze

Die JSG Eitratal hat sich die A-Junioren-Kreismeisterschaft gesichert.
Die JSG Eitratal hat sich die A-Junioren-Kreismeisterschaft gesichert. © Verein

Die A-Junioren der JSG Eitratal sind Futsal-Kreismeister des Kreises Lauterbach/Hünfeld: Das Team um Trainer Jürgen Pomnitz setzte sich im Endspiel in Lauterbach mit 1:0 gegen den JFV Hünfelder Land durch.

Im Finale erzielte Boas Kümmel schon in der vierten Minute den entscheidenden Treffer, anschließend ließ Eitratal einige Chancen ungenutzt, weswegen es hier und da noch einmal hektisch wurde. „Insgesamt sind wir der verdiente Hallenkreismeister, weil wir inklusive der Qualifikationsrunde kein einziges Spiel verloren haben“, resümierte Pomnitz, der insbesondere seinen Finaltorschützen und Keeper Janis Mellen lobte: „Beide haben ein herausragendes Turnier gespielt.“ Kümmel erzielte am Samstag in Lauterbach gleich vier Treffer und damit die meisten für die JSG Eitratal. Mellen kassierte in fünf Spielen nur zwei Gegentreffer.

Heiß herging es bereits in der Vorrunde: Während nach der Absage der JSG Kegelspiel in Gruppe A nur drei Teams um das Halbfinalticket kämpften und sich der JFV Hünfelder Land im entscheidenden Spiel gegen die Zweitvertretung der JSG Vogelsberg/Lauterbach knapp durchsetzen konnte, machte es die erste Mannschaft der JSG Vogelsberg/Lauterbach besser und behielt im Endspiel ums Weiterkommen gegen Volker Glebes JFV Burghaun/Haunetal die Oberhand.

JSG Eitratal: Janis Mellen, Tobias Witzel, Paul Tulke, Boas Kümmel, Jonas Strube, Louis Schmitt, Kevin Pachowski, Jonas Dzinic, Luca Pfalzgraf.
JFV Hünfelder Land: Gabriel Witzel; Ben Becker, Kevin Baumbach, Yannick Schröder, Finn Traud, Adrian Jahn, Luis Fladung.

Die Ergebnisse:

Gruppe A:
JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach – JFV Hünfelder Land 3:1
JSG Vogelsberg/Lauterbach II – JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach 0:2
JFV Hünfelder Land – JSG Vogelsberg/Lauterbach II 2:1

1. JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach, 2 Spiele, 6 Punkte, 5:1 Tore
2. JFV Hünfelder Land, 2 Spiele, 3 Punkte, 3 Punkte, 3:4 Tore
3. JSG Vogelsberg/Lauterbach II, 2 Spiele, 0 Punkte, 1:4 Tore

Gruppe B:
JFV Hünfelder Land II – JSG Vogelsberg/Lauterbach 2:4
JFV Burghaun/Haunetal – JSG Eitratal 1:1
JSG Eitratal – JSG Vogelsberg/Lauterbach 1:1
JFV Burghaun/Haunetal – JFV Hünfelder Land II 2:0
JFV Hünfelder Land II – JSG Eitratal 0:5
JSG Vogelsberg/Lauterbach – JFV Burghaun/Haunetal 3:2

1. JSG Vogelsberg/Lauterbach, 3 Spiele, 7 Punkte, 8:5 Tore
2. JSG Eitratal, 3 Spiele, 5 Punkte, 7:2 Tore
3. JFV Burghaun/Haunetal, 3 Spiele, 4 Punkte, 5:4 Tore
4. JFV Hünfelder Land II, 3 Spiele, 0 Punkte, 2:11 Tore

Halbfinale:
JSG Eitratal – JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach 3:0
JFV Hünfelder Land – JSG Vogelsberg/Lauterbach 1:0

Spiel um Platz 3:
JSG Vogelsberg/Lauterbach – JSG Nüsttal/Hofbieber/Dammersbach 2:0

Endspiel:
JSG Eitratal – JFV Hünfelder Land 1:0

Auch interessant