Torwart Philipp Streck und die SG Barockstadt möchten gegen Vellmar punkten. Foto: Charlie Rolff
+
Torwart Philipp Streck und die SG Barockstadt möchten gegen Vellmar punkten.

U15 der SGB möchte sich belohnen

Die A- und B-Junioren-Hessenliga fahren am Wochenende ein sparsames Programm, da Spiele im Hessenpokal anstehen.

Im Einsatz sind dort die A-Junioren von Gemeinde Petersberg-Fulda, West Ring und Hünfelder Land sowie die B-Jugend von Eitratal/Kegelspiel. Die SG Barockstadt hat jeweils ein Freilos, weshalb die U19 ein Testspiel gegen den Ligakonkurrenten Erlensee (Sonntag, 13 Uhr, Kunstrasen Lehnerz) vereinbart hat.

Ernster wird es für die U15 der SGB, die in der C-Junioren-Hessenliga auf Tabellennachbar OSC Vellmar trifft (Samstag, 15 Uhr, Kunstrasen Johannisau). Beide haben nach zehn Spielen sieben Punkte auf dem Konto. „Wir müssen da weitermachen, wo wir aufgehört haben. Gegen den direkten Konkurrenten wollen wir uns jetzt einfach belohnen und drei Punkte holen“, betont Trainer Marc Friedel, dessen Truppe zuletzt nur knapp gegen den Tabellenführer, die U14 der Frankfurter Eintracht, verlor.

Die MSG Gläserzell/Pilgerzell will derweil in der B-Juniorinnen-Hessenliga den neunten Sieg im neunten Spiel einfahren. Es geht zum Tabellendritten Großenenglis (Sonntag, 13 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema