1. torgranate
  2. Granatenstark
  3. Torgranate der Woche

Acht Kandidaten stehen zur Auswahl

Erstellt: Aktualisiert:

-
- © -

Unsere Umfrage "Torgranate der Woche" geht in eine neue Runde: In dieser Woche läuft die Umfrage von Montag, 8. November (12 Uhr) bis Mittwoch, 10. November (12 Uhr). Acht Kandidaten stehen diesmal zur Auswahl. Zu gewinnen gibt es für den Sieger einen 50-Euro-Gutschein von unserem Partner "BMW Krah+Enders" in Fulda. Der Kandidat mit den meisten Stimmen gewinnt.

Thomas Fabrizius (FV Horas): Fürs Toreschießen ist Fabrizius nicht wirklich bekannt. Gegen FT war das anders, zwei schöne Tore steuerte er beim 3:0 bei.

Nils Fischer (SG Aulatal): Den Play-off-Platz hat die SGA gesichert. Einen immensen Anteil daran hatte Fischer mit seinem Dreierpack und einer Vorlage beim 5:0 bei EES.

Nikolcho Gorgiev (SG Kerzell): Der Routinier hatte enorme Aktien am wichtigen 4:1-Sieg bei Oberzell/Züntersbach. Sein Hattrick leitete den Sieg ein.

Celina Jöckel (Frauen SG Freiensteinau II): Beim 7:0 im Gruppenligaspiel gegen Poppenhausen II war Jöckel Matchwinnerin. Vier Tore gingen auf ihr Konto, in Hälfte eins schnürte sich einen Hattrick.

Muaz Mahmoud Kida (B-Junioren JSG Bergwinkel): Er war in den vergangenen Wochen der Torgarant seines Teams. Am Wochenende traf er dreifach beim 4:1 gegen Schlitzerland, zuvor traf er gar vierfach in der Vorwoche, obwohl Kida gerade erst aus einer Verletzung kam.

Vincent Noah Pappert (A-Junioren JSG Bieberstein/Giebelrain): Nach einer Verletzungspause kam Pappert zurück, wurde in der 18. Minute gegen Ulfetal/Weiterode eingewechselt und erzielte eine Minuter später das 1:0. Ein direkter Freistoßtreffer sorgte für das 2:2 und letztlich bereitete er den 3:2-Endstand vor.

Elena Schäfer (Frauen SG Rückers): Zwei wunderschöne Treffer gelangen ihr im letzten Saisonspiel beim 2:0 gegen Freiensteinau II. Schäfer belohnte eine starke Runde der SGR, die auf Platz eins, der die Aufstiegsrunde zur Verbandsliga sicherte.

Leonie Weitzel (B-Juniorinnen MSG Gläserzell/Pilgerzell): Die MSG fegt durch die Hessenliga. Mit einem Sechserpack schoss Weitzel Schwalbach/Niederhöchstadt beim 10:0 ab.

Abstimmung über Social-Media-Kanäle

Abstimmen könnt ihr über unseren Facebook- und/oder Instagram-Kanal. Kommentiert unter unseren Beitrag den Namen eures Lieblings. Ihr habt eine Stimme zur Verfügung.

Auch interessant