Marcel Ludwig jagt ab der Rückrunde für Eichenzell dem runden Leder hinterher. Foto: Kevin Kremer
+
Marcel Ludwig jagt ab der Rückrunde für Eichenzell dem runden Leder hinterher.

Britannia greift wieder in Steinbach zu

Die Riege der Ex-Steinbacher beim Verbandsligisten FC Eichenzell wird größer. Marcel Ludwig ist der nächste Spieler, der den Weg vom Hessenligisten zur Britannia gehen wird. Der 29-Jährige schließt sich im Winter der Mannschaft von Spielertrainer Sebastian Sonnenberger an.

Schon vor der Saison war Eichenzell in Gesprächen mit Ludwig, der damals aber noch versuchen wollte, sich bis zum Winter bei Steinbach für mehr Einsatzzeiten zu empfehlen. Die blieben allerdings aus, weshalb sich beide Seiten nach Ende der Hinrunde noch einmal annäherten. "Wir sind super zufrieden, er ist in der Offensive vielseitig einsetzbar und hat in der Verbandsliga gezeigt, dass er da den Unterschied machen kann", sagt Heiko Rützel aus dem Vorstandsteam des FC Eichenzell. Ludwig hat für anderthalb Jahre in Eichenzell zugesagt.

Ludwig kam in der Hinrunde zu acht Einsätzen für Steinbach, allerdings nie von Beginn an. Nun soll er neben Eichenzells erstem Winter-Zugang Daniel Kornagel die Offensive der Britannen ankurbeln. "Trainingsbeteiligung und das Spiel nach vorne waren zwei große Themen bei der Aufarbeitung der Vorrunde. Die beiden helfen uns bei diesen Stellschrauben sofort", betont Rützel. In Eichenzell trifft Ludwig auf alte Bekannte. Bereits im Sommer kamen Sebastian Körner und Kubilay Kücükler aus Steinbach, Ferhat Yildiz hat ebenfalls eine SVS-Vergangenheit.

Das könnte Sie auch interessieren