Paul Jivan wurde als Feldspieler beim SC Viktoria Griesheim eingewechselt.
+
Paul Jivan wurde als Feldspieler beim SC Viktoria Griesheim eingewechselt.

Debütant und Torhüter im Feld

Die letzten 90 Minuten in der Hessenligasaison 2021/2022 hat der SV Steinbach gespielt. Mit 2:3 unterlag der SVS dem SC Viktoria Griesheim.

Beide Teams hatten den Klassenerhalt in der Tasche und können sich auf ein Wiedersehen in der neuen Saison freuen. Dann wird beim SVS nicht mehr Mittelfeldspieler Marko Madzar und Torhüter Nico Fischer dabei sein, die beide im Vorfeld verabschiedet wurden. Gegen Griesheim wirkte das Duo von Beginn an mit. Ebenfalls erstmals dabei war Volodymyr Makovii. Makovii kam im Winter von der SG Haunetal und spielte erstmals in der Hessenliga. Die Gäste überraschten indes mit Paul Jivan. Der etatmäßige Torhüter kam im Laufe der zweiten Halbzeit als Feldspieler zum Zug.

Statistik

SV Steinbach: Fischer; Reichmann (36. Ickler), T. Wiegand, F. Wiegand (80. Hütsch), Uth, Hanslik, Göb, Makovii (64. Wittke), Halimi, Neacsu, Madzar.
SC Viktoria Griesheim: Derwein; Royo, Windeck (69. Jivan), Bender, Fisch, Stumpf, Paraschiv, Schneider Sanchez, Arslan (58. Assar), Schüßler, Kazimi (46. Lorenz).
Schiedsrichter: Philipp Metzger (FSV Rot-Weiß Wolfhagen).
Zuschauer: 160.
Tore: 0:1 Lauris Rafael Schneider Sanchez (12.), 1:1 Dumitru Alin Neacsu (15.), 1:2 Patrick Stumpf (48.), 1:3 Patrick Stumpf (52.), 2:3 Leon Wittke (68.).

Das könnte Sie auch interessieren