Toni Reljic wird mit dem SC Hessen Dreieich vermutlich nur noch in dieser Saison in der Hessenliga spielen. Foto: Charlie Rolff
+
Toni Reljic wird mit dem SC Hessen Dreieich vermutlich nur noch in dieser Saison in der Hessenliga spielen.

Für U23 der Eintracht

Dreieich plant Rückzug aus der Hessenliga

Der bevorstehende Einstieg von Eintracht Frankfurt II in die Hessenliga hat offenbar unmittelbare Auswirkungen auf Hessen Dreieich. Wie Vorstand Sport Patrick Ochs beim informellen Austausch der HFV-Spitze mit den Hessenligisten mitteilte, plant der SCHD einen Rückzug aus dem Spielbetrieb der Senioren.

In der Online-Sitzung kündigte Ochs nach Informationen unseres Portals an, im Falle einer Eingliederung der Eintracht-U23 in die Hessenliga zur neuen Saison keine Senioren-Mannschaft mehr stellen zu wollen. Stattdessen möchte sich Hessen Dreieich auf den Jugendfußball konzentrieren. Das Sportgelände am Hahn-Air-Sportpark soll – wie bereits im Vorfeld vermutet – stattdessen von Eintracht Frankfurt II genutzt werden. Mit dem Dreieicher Rückzug würde der erste Absteiger – von maximal sechs – offiziell feststehen.

Beim informellen Austausch stellte der Bundesligist, unter anderem durch Sportvorstand Markus Krösche, die Pläne der SGE vor, erstmals seit 2014 wieder eine Reserve-Mannschaft stellen zu wollen. Dabei wurde Krösche auch die Frage gestellt, ob es denkbar sei, ob Spieler von Hessen Dreieich für die neuformierte Frankfurter Truppe auflaufen könnten – was der 41-Jährige grundsätzlich bejahte. Unklar ist noch, ob der Verbandsspielausschuss die Eintracht-U23 wirklich in der Hessenliga starten lässt. Aufgrund einer Satzungsänderung steht diesem Vorhaben rein formell jedenfalls nichts im Wege.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema