1. torgranate
  2. Hessenliga

Dreierpack von Stadler, Manß muss ins Krankenhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Steffen Kollmann

Fußball 2021-2022/Testspiel 2022/Freundschaftsspiel/SG Barockstadt Fulda-Lehnerz II (weiss/rot) - SV Steinbach (schwarz)
Steinbachs Max Stadler (links, gegen Barockstadts Milian Habermehl) gelang ein Dreierpack. © Charlie Rolff

Viertes Testspiel, vierter Sieg: Hessenliga-Abstiegskandidat SV Steinbach war auch bei der U23 der SG Barockstadt erfolgreich. Mit dem 5:2 (1:1)-Erfolg war Trainer Petr Paliatka aber nicht wirklich zufrieden.

„Wir waren nicht so gut wie am Mittwoch gegen Bad Soden“, sagte Paliatka, dessen Elf gegen den Barockstädter Verbandsliga-Konkurrenten drei Tage zuvor 6:4 gewann. Viele Tore gab es diesmal auch, teilweise schön herausgespielt, allerdings beklagte der Übungsleiter viele Fehlpässe und zu einfache Fehler vor den Gegentoren. „Das darf dir in der Hessenliga nicht passieren.“ Zusätzlicher Wermutstropfen: Pascal Manß viel unglücklich auf die Schulter und musste mit dem Krankenwagen abtransportiert werden.

SGB-Trainer Florian Roth war nach dem Spiel derweil zwiegespalten: „Die Münze hat diesmal zwei Seiten. Natürlich sind wir mit dem Ergebnis und den fünf Gegentoren – vier davon nach individuellen Fehlern – unzufrieden. Aber inhaltlich haben wir vieles richtig gemacht“, sagte Roth, dessen Elf in Halbzeit eins in Führung ging und nach der Pause zahlreiche gute Gelegenheiten ungenutzt ließ.

Statistik

SG Barockstadt II: Weisbäcker; Mulaj, Banh, Kocak, Liebermann, Weitzel, Queiros, Habermehl, Vinojcic, Wittke, Attatbi (Dux, Witte, Behr, Martella).
SV Steinbach: Bagus; T. Wiegand, F. Wiegand, M. Wiegand, Neacsu, Hanslik, Uth, Wittke, Hildenbrand, Stadler, Manß (Ickler, Göb, Makovii, Halimi, Madzar).
Tore: 1:0 Yunus Kocak (13.), 1:1 Pascal Manß (35.), 1:2 Max Stadler (52.), 1:3 Max Stadler (57.), 2:3 Karim Attatbi (61.), 2:4 Marko Madzar (68.), 2:5 Max Stadler (81.).

Auch interessant