Fußball 2021-2022/Freundschaftsspiel/Testspiel 2021-2022/FT Fulda (grün) - SV Buchonia Flieden (blau)
+
Lukas Hagemann (links) vergab eine große Chance zum 1:2-Anschlusstreffer.

Wagner trifft doppelt für Erlensee

Flieden kassiert im dritten Testspiel die dritte Pleite

Der SV Buchonia Flieden hat im dritten Testspiel die dritte Pleite kassiert. Der Hessenliga-Abstiegskandidat verlor gegen den 1. FC Erlensee aus der Hessenliga-Aufstiegsrunde mit 0:2 (0:2).

„Vielleicht ist es ein gutes Omen: Von den Ergebnissen her gab es katastrophale Testspiele, aber vielleicht läuft es dafür im ersten Ligaspiel“, lebt in Trainer Bardo Hirsch die Hoffnung, dass es nächsten Samstag in der Liga gegen Baunatal besser läuft als zuletzt. Allerdings bleibt die Situation im Königreich schwierig: Flieden hatte nur zwei Ersatzspieler, Leistungsträger wie Sascha Rumpeltes, Andre Leibold und Fabian Schaub fehlten, so dass angeschlagene sowie von Corona gezeichnete Akteure länger spielen mussten als geplant. Daher hat Hirsch ein potenzielles Testspiel am Dienstag abgesagt.

Dass es auch im letzten Testspiel kein Erfolgserlebnis gab, hatte sich die Buchonia aufgrund von Fehlern in Halbzeit eins selbst zuzuschreiben. Zweimal verloren die Hausherren den Ball im zentralen Mittelfeld, zweimal schaltete Erlensee schnell um und zweimal traf Sebastian Wagner. Flieden hätte das Ergebnis nach der Pause trotzdem ausgleichen können, Lukas Hagemann und Philipp Pfeiffer hatten beide eine Top-Chance – doch wie am vergangenen Donnerstag gegen Barockstadt stand vorne die Null.

Statistik

SV Buchonia Flieden: L. Hohmann; Hack, Marquez Barrios, Zeller, N. Hohmann, C. Kreß, Kullmann, Friedrich, Götze, Rehm, Hagemann (Pfeiffer, Müller).
1. FC Erlensee: Westenberger; Fischer, Wörner, Mohn, Damm, Lüdke, Wagner, Kreinbihl, Meub, Frey, Hixt (Franek, Hamann, Ahouandjinou, Niegisch, Zimpel, Köhler).
Tore: 0:1 Sebastian Wagner (26.), 0:2 Sebastian Wagner (30.).

Das könnte Sie auch interessieren