Moritz Reinhard (links) verstärkt die SG Barockstadt, während Förstina-Sprudel als Sponsor an Bord bleibt. Foto: Verein
+
Moritz Reinhard (links) verstärkt die SG Barockstadt, während Förstina-Sprudel als Sponsor an Bord bleibt.

Fix: Reinhard zieht es zur Barockstadt

Wie bereits erwartet hat die SG Barockstadt Moritz Reinhard als Neuzugang vorgestellt. Der Wechsel des 25-jährigen Stürmers vom Regionalligisten Kickers Offenbach zum Hessenligisten ist fix, wie dieser in einer Pressemitteilung bekanntgibt.

„Ich hatte eine super Zeit beim OFC und bin dem Verein und den Fans sehr dankbar. Die Erfahrungen, die ich dort sammeln konnte, will ich natürlich in Fulda einbringen und dabei helfen, Osthessen endlich wieder auf die Fußballkarte der Regionalliga zu bringen", betont Reinhard.

„Mit Moritz Reinhard schließen wir jetzt die letzte Lücke in unserem Kader. Wir haben immer gesagt, wenn es für uns Sinn macht und alle Voraussetzungen stimmen, wollen wir auf die besten Spieler aus der Region setzen und da passt er zu 100 Prozent in unser Profil. Kampf, Einsatz und Leidenschaft, das alles sind Attribute die Moritz im Blut hat", freut sich der Sportliche Leiter Dirk Schütrumpf über den Neuzugang.

Nach seinem Wechsel Anfang 2019 von Heimatclub SG Elters/Eckweisbach/Schwarzbach zum OFC spielte Reinhard zweieinhalb Jahre in der Regionalliga, ehe er in der vergangenen Saison einen schwereren Stand hatte. "Wir erwarten von ihm in der Hessenliga jetzt aber keine Wunderdinge. Er ist ein Teamplayer und wird zusammen mit unseren anderen Stürmern in der Mannschaft eine schlagkräftige Offensive bilden. Als echter „Rhöner-Jong“ passte es heute dann auch gleich super, ihn bei unserem Partner Förstina-Sprudel direkt vor Ort in der Rhön als Neuzugang zu präsentieren“, sagt Schütrumpf.

Denn der Hessenligist gibt außerdem bekannt, dass Förstina-Sprudel die SGB als Sponsor weiterhin unterstützen wird. Das bisherige Engagement wurde um zwei weitere Jahre verlängert, zusätzlich wird zukünftig Förstina-Sprudel auch als Trikotsponsor des U19-Teams präsent sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema