TSV Eintracht Stadtallendorf vs. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz - Hessenliga Gruppe A - Saison 2021 2022
+
Timo Cecen erzielte das einzige Tor im Test zwischen Stadtallendorf und Neuhof.

0:1 bei Hessenliga-Generalprobe

SVN unterliegt Stadtallendorf im letzten Test

Im letzten Testspiel hat Hessenligist SV Neuhof gegen Ligakonkurrent Eintracht Stadtallendorf eine 0:1-Niederlage hinnehmen müssen.

Beide Teams trafen sich in der Saison bereits zweimal zuvor und jeweils Siege die Eintracht. Nun machte der SVN einen individuellen Fehler in Form von Juan Manuel Paez, der die Innenseite aufmachte und so einen Schritt im Strafraum zu spät kam. Timo Cecen sorgte für das Tor des Tages vom Elfmeterpunkt (15.). „Das Spiel war ansonsten auf einem guten Niveau. Taktisch, läuferisch und von der Aggressivität her war es für beide ein sehr guter Test. Müsste ich eine Schulnote verteilen, wäre es eine drei“, schilderte SVN-Trainer Alexander Bär.

Dessen Team agierte im zweiten Durchgang mutiger und hätte sich mit dem Ausgleich belohnen können. Mirza Kovac stand wohl knapp im Abseits in Minute 60, kurz darauf hätte es Elfmeter geben können, doch der Schiedsrichter verlegte das Foul nach außen. „Ich bin zuversichtlich gestimmt für das erste Ligaspiel, da aus dem Spiel heraus defensiv wenig passierte“, sagte Bär.

Statistik:

TSV Eintracht Stadtallendorf: Sahin; Markovic, Heuser, Eshele, Ofori, Bremer, Bartheld, Schadeberg, Zildovic, Wießner, Cecen (Zupanic-Digula; Pape, Sattorov, Arifi, Merkel, Seck).
SV Neuhof: Zapico Lopez; Paez, Ferreira Mino, Mihaylov, Benazza, Kulas, M. Kovac, Igkmpinompa, Fytopoulos, F. Kovac, Costa Sabate (Musa; Sosa Perez, Lee, Vico, Korn, Imamagic, Novakovic, Pllumbi, Zarevski).
Tore: 1:0 Timo Cecen (15., Foulelfmeter).

Das könnte Sie auch interessieren