1. torgranate
  2. Hessenliga

Erfolg in Ehrenberg und ein Neuer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tino Weingarten

David Costa Sabate traf zum 2:2. Foto: Charlie Rolff
David Costa Sabate hätte das Ergebnis in Ehrenberg deutlich höher gestalten können. © Charlie Rolff

Mit einem positiven Eindruck beschließt der SV Neuhof die erste Vorbereitungswoche. Gegen die SG Ehrenberg gewann der Hessenligist mit 1:0 und kann ab kommender Woche auf einen Neuzugang aus Brasilien bauen.

Am Dienstag soll der 19-jährige Felipe in Neuhof ankommen, der 1,85 Meter große Brasilianer kann in der Innenverteidigung oder auf der „Sechs“ zum Einsatz kommen. Zumindest in Ehrenberg haben sie Felipe aber noch nicht benötigt, stabil stand die Abwehr gegen den Verbandsligisten, lediglich einen Lattenschuss kurz nach der Halbzeit musste Neuhof zulassen. Der Hessenligist wirkte nach dem Testspiel gegen den VfR Aalen (1:1) am Vortag müde, Trainer Alexander Bär konnte lediglich dreimal tauschen. „Die Mannschaft musste sich aus der Belastung freischwimmen, gerade gegen Ende haben wir aber abgebaut. Trotzdem bin ich zufrieden“, sagte Bär, der gesehen hat, dass gerade David Costa Sabate mit einer ganzen Reihe an Torchancen durchaus was am Ergebnis hätte machen können.

Die Statistik:

SG Ehrenberg: Voll; Keidel, Beck, Heil, Brehl, Ma. Schäfer, Dinkel, Scheffler, Klüber, Hillenbrand, Hartung. (Leimbach; Röder, Zentgraf, Breunig).
SV Neuhof: Hunt; Mihaylov, Pandov, Yanez Cortes, Igkmpinompa, Sosa Perez, Williams, Gärtner, Zarevski, F. Kovac, Costa Sabate. (Ilicic, Paez, Fabinho, M. Kovac, Imamagic, Vico).
Tor: 0:1 Benjamin Gärtner (25.).

Auch interessant