1. torgranate
  2. Hessenliga

Johannes Götze über den SV Steinbach: Ein Denkmal für Petr Paliatka

Erstellt:

Von: Johannes Götze

Petr Paliatka und Petr Paliatka
Trainer Petr Paliatka hat den SV Steinbach unter die Top-Mannschaften der Hessenliga entwickelt. © Memento36

Der SV Steinbach ist seit sieben Spielen in Folge ungeschlagen, liegt drei Punkte hinter Platz zwei in der Hessenliga. Die großartige Entwicklung des SVS nimmt Johannes Götze zum Anlass für eine augenzwinkernde Forderung.

Dirk Nowitzkis Denkmal vor dem American Airlines Center wird in Kürze enthüllt. „Dirkules“ wird wohl auf ewig der beste deutsche Basketballer und die größte Legende der Dallas Mavericks bleiben.

Ob der SV Steinbach mit dem Gedanken spielt, Denkmäler auf dem Parkplatz des Mühlengrunds zu errichten, ist nicht übermittelt. Der logischste Kandidat hierfür wäre Petr Paliatka. Er kam wie Nowitzki als „Ausländer“. Hatte zu Beginn, der fast 17 Jahre zurückliegt, ein paar Anpassungsschwierigkeiten und startete dann voll durch.

SV Steinbach: Petr Paliatka entwickelt aus No-Names Hessenliga-Spieler

Erst war Paliatka viele Jahre der Strippenzieher auf dem Feld, nun seit mehr als fünf Jahren als Trainer. Und der 38-Jährige schafft es immer wieder, aus vermeintlichen No-Names Hessenliga-Spieler zu formen. Jetzt ist die Hinrunde fast geschafft und der SVS spielt nicht etwa gegen den Abstieg, sondern hält Kontakt nach ganz oben. Das Verdienst des Trainers. Zweifelsohne.

Auch interessant