1. torgranate
  2. Hessenliga

Bachmanns besonderes Spiel

Erstellt:

Leon Recker KSV Baunatal
Leon Recker und der KSV Baunatal konnten den zweiten Heimsieg im zweiten Heimspiel in der Hessenliga feiern. © Ralph Kraus

Daheim läuft‘s für den KSV Baunatal in der Hessenliga. Nach dem 3:0 gegen Weidenhausen legten die Nordhessen gegen den SC Viktoria Griesheim nach und feierten einen 2:0-Sieg.

Für Felix Bachmann war es ein ganz besonderes Spiel. Der Ersatztorhüter des KSV Baunatal kam zwei Wochen vor Saisonstart vom TSV Spangenberg aus der A-Liga. Die Nummer eins war klar an Yannick Wilke vergeben, doch dieser handelte sich in der Vorwoche beim 0:3 in Eddersheim die Rote Karte ein. Und so stand Bachmann von Beginn am im Tor – und verließ dieses ohne Gegentreffer wieder. Seine Vorderleute machten ein gutes Spiel, Julian Berninger-Bosshammer brachte seine Farben früh in Führung, Hüseyin Cakmak erhöhte kurz nach Wiederbeginn.

Statistik

KSV Baunatal: Bachmann; Schneider (59. Durak), Schmeer (79. Üstün), Cakmak (62. Springer), Schäfer, Recker (82. Lindenthal), Berninger-Bosshammer (65. Siebert), Blahout, Borgardt, Krengel, Lorenzoni.
SC Viktoria Griesheim: Derwein; Ruiz Diaz (51. Adusei), Bender, Starck, Walter, Volk, Aykir (50. Stumpf), Kazimi, Böger, Lorenz (80. Schumacher), Del Castillo (88. Rampoldt).
Schiedsrichter: Markus Bengelsdorff (TSV Eintracht Stadtallendorf).
Zuschauer: 130.
Tore: 1:0 Julian Berninger-Bosshammer (3.), 2:0 Hüseyin Cakmak (48., Foulelfmeter).

Auch interessant