1. torgranate
  2. Hessenliga

Maximilian Pauli rettet Steinbach den Punkt

Erstellt:

Von: Tino Weingarten

Marius Löbig (l.) und Jonas Kummer
Jonas Kummer (rechts) fand seinen Meister in TSV-Torwart Maximilian Pauli. © Memento36

Der FC Eddersheim ist gegen Aufsteiger TSV Steinbach II nicht über ein torloses Unentschieden hinaus gekommen. Die Gäste wussten derweil, wo sie sich bedanken konnten.

Schlussmann Maximilian Pauli rettete erst bei einem Freistoß von Jonas Kummer, der ansonsten im Winkel gelandet wäre und lenkte in der 88. Minute einen Abschluss von Nils Kohlbacher über die Latte. „Ein Punkt zuhause gegen Steinbach II ist natürlich zu wenig, aber in dieser Liga gibt es keine leichten Spiele. Kommst du nicht an deine Leistungsgrenze, gewinnst du die Spiele auch nicht“, betonte FCE-Coach Christian Lüllig. Er sah ein leistungsgerechtes Unentschieden, das allerdings auch der Gast in einen Sieg hätte drehen können, als er im zweiten Durchgang erst die Latte und im Nachschuss den Pfosten traf.

FC Eddersheim: Zeaiter; Schmitt, Lang, Hille, Lüders (74. Kodraliu), Scholl, Finger, Speck (64. Rottenau), Demirbas (83. Kresovic), Kohlbacher, Kummer.
TSV Steinbach II: Pauli; Müller, Hartmann, Goldbach, Schneider (68. Noriega), Ampadu, Pereira da Silva, Aydogan (86. Künkel), Theis, Witz, Pöpperl.
Schiedsrichter: k.A.
Zuschauer: 120.
Tore: Fehlanzeige.

Auch interessant