1. torgranate
  2. Hessenliga

Paliatka, Fladung, Weber: Alle Trainer bleiben beim SV Steinbach

Erstellt:

Petr Paliatka bleibt Hessenliga-Trainer des SV Steinbach.
Petr Paliatka bleibt Hessenliga-Trainer des SV Steinbach. © Charlie Rolff

Gute Nachrichten gibt es von Hessenligist SV Steinbach zu verkünden: Alle Senioren-Trainer bleiben dem Verein vom Mühlengrund treu.

Vor Beginn der Restrunde seien die Gespräche mit den Trainern der beiden Seniorenmannschaften sehr positiv verlaufen. Coach Petr Paliatka und David Fladung als Co-und Torwarttrainer der Hessenligamannschaft und auch „Joe“ Weber als Trainer des Kreisoberligateams haben für die Saison 2023/24 zugesagt.

Paliatka, Fladung, Weber: Alle Trainer bleiben beim SV Steinbach

Petr Paliatka wird in seine siebte Saison als SVS-Trainer gehen. „Von Vereinsseite gab es natürlich absolut keinen Grund für Änderungsgedanken. Das sahen unsere Trainer genauso. Petr und David haben beste Voraussetzungen für den Klassenerhalt in der Hessenliga geschaffen und sie können diese Saison mit der sportlich erfolgreichsten Platzierung krönen“, schreibt der SV Steinbach in einer Mitteilung.

Vor den noch 17 ausstehenden Spielen (davon zwei Nachholspiele) rangiert der SVS mit 32 Punkten auf dem neunten Tabellenplatz. Am Montag beginnt die Vorbereitungsphase der Restsaison. Durchgehend hat Petr Paliatka wöchentlich fünf Trainingstage angesetzt. Testspiele in Bad Soden (28. Januar), in Paderborn bei deren Bundesligajunioren (4. Februar), bei Barockstadt II (8. Februar), gegen Vellmar in Eiterfeld (11. Februar), in Hünfeld (15. Februar) und gegen Großbarsdorf in Eiterfeld (19. Februar) sind vereinbart.

Zu Reserve-Coach Weber heißt es: „Joe hatte leider mit großen Leistungsschwankungen unserer Reserve zu kämpfen. Er hat das realistische Ziel des Klassenerhaltes aber fest im Visier.“

Die Gespräche mit den Spielerkadern seien außerdem auf einem guten Weg.

Auch interessant