1. torgranate
  2. Hessenliga

SG Barockstadt: Trio bleibt, ein Neuzugang, ein Abgang

Erstellt: Aktualisiert:

Marcel Trägler SG Barockstadt
Marcel Trägler wird die SG Barockstadt verlassen. © Charlie Rolff

Die Planungen bei der SG Barockstadt schreiten voran. Wie der Regionalliga-Neuling in einer Pressemitteilung bekanntgibt, bleiben drei Spieler, ein Neuer stößt hinzu. Aber es gibt auch einen Abgang.

Dominik Wüst (26), Marius Löbig (29) und Kevin Hillmann (29) schnüren auch in der nächsten Saison ihre Fußballschuhe für die SG Barockstadt in der Johannisau. Dabei geht Linksverteidiger Kevin Hillmann bereits in seine fünfte Spielzeit in Osthessen und Rechtsverteidiger Marius Löbig in seine dritte. Offensivmann Dominik Wüst stieß erst im Winter zum Verein, wusste zu überzeugen und wird jetzt auch in der Regionalliga für die Barockstadt auf dem Platz stehen.

„Dominik, Marius und Kevin waren in der abgelaufenen Spielzeit Stammkräfte in unserer Mannschaft und haben sich ihren Platz im Regionalligakader verdient. Marius hatte nach seiner Verletzung in der Hinrunde eine bärenstarke Rückrunde, Dominik hat unheimlich viel auf den Seiten gearbeitet und wichtige Tore erzielt. Zu Kevin muss ich nichts sagen, die letzten Jahre sprechen für sich. Er ist auch abseits des Platzes eine wichtige Stütze der Mannschaft geworden", betont der Sportliche Leiter Volker Bagus.

Vom SC Paderborn zur SG Barockstadt Fulda-Lehnerz

Neu im Kader der SGB ab diesem Sommer ist Louis Fuchs. Der 19-Jährige wechselt aus der U19-Bundesligamannschaft des SC Paderborn nach Fulda. In seinen vorherigen Stationen in der Jugend spielte der gebürtig aus Bad Hersfeld stammende Offensivspieler in Kalkobes, bei Hohe Luft und dem KSV Baunatal, ehe er in das Nachwuchsleistungszentrum des SC Paderborn wechselte.

"Louis ist ein talentierter Nachwuchsspieler. Er ist super ausgebildet und hat bei uns seine erste Station im Seniorenbereich, das ist immer noch was anderes als in der Junioren-Bundesliga. Für seine Entwicklung ist es jetzt wichtig, dass er Spielpraxis bekommt und das wird er bei uns, egal ob in der Regionalliga oder im Kader der U23. Er hat alle Voraussetzungen, sich perspektivisch bei uns durchzusetzen und ohne Druck den nächsten Schritt zu machen", erklärt Bagus.

Abgang Marcel Trägler zeigt sich überrascht

Mit Marcel Trägler gibt es aber auch einen Abgang. Bei Trägler, der seit des Zusammenschlusses von Lehnerz und Borussia Fulda das Barockstadt-Trikot trug und vorher bereits für beide Vereine auflief, sah lange Zeit alles nach einer Vertragsverlängerung aus. Der 29-Jährige zeigte sich deshalb sehr überrascht, als ihm gestern mitgeteilt wurde, dass die gemeinsame Reise zu Ende geht.

Bagus dazu: "Marcel muss uns leider verlassen. Es war klar, dass wir nicht alle Spieler behalten können. Gerade bei Marcel war es eine harte Entscheidung, die wir uns nicht leicht gemacht haben. Er war seit der Saison 16/17 in unserem Verein, hat sich nach schweren Verletzungen immer wieder zurückgekämpft und kommt auf über 100 Einsätze in der Zeit bei uns. Ich wünsche ihm alles Gute für die Zukunft. Er wird immer ein Teil des Vereins sein.“

Auch interessant