1. torgranate
  2. Hessenliga

Null Tore, aber zwei zufriedene Trainer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tino Weingarten

Petr Paliatka tut es mittlerweile weh, seine Jungs immer wieder trotz wenig Ertrag loben zu können. Foto: Charlie Rolff
Für die Mannschaft von SVS-Trainer Petr Paliatka geht es kommende Woche in den etwas angenehmeren Teil der Vorbereitung. © Charlie Rolff

Beide Trainer waren nach dem Testspiel zwischen Hessenligist SV Steinbach und Verbandsligist SG Bronnzell zufrieden. Vermutlich war es auch eher ein Spiel für die Trainer.

Denn wer sich am Freitagabend dazu entschied, das Testspiel am Mühlengrund zu verfolgen, wurde nicht mit Toren belohnt. 0:0 trennten sich Hessenligist und Verbandsligist, trotzdem waren sowohl Petr Paliatka auf Seiten des SVS und Stefan Dresel bei bei Bronnzell einverstanden mit dem Spiel. „Für uns war es ein guter Test. Man hat gemerkt, dass wir eine anstrengende Woche hinter uns hatten. Bei manchen Spielern fehlt derzeit etwas die Frische. Die holen wir uns in den kommenden Wochen“, sagte Paliatka und markierte damit das Ende der intensiveren Vorbereitungszeit.

Die Statistik:

SV Steinbach: Bagus; M. Wiegand, T. Wiegand, Stadler, Uth, Halimi, Wittke, Bott, Paliatka jr., Neacsu, Hildenbrand. (von Butler, F. Wiegand, Kvaca, Makovii, Kehl).
SG Bronnzell: Ritzel; Ruppel, Pecks, Sternstein, Hohmann, Weiss, Pfeiffer, Schneider, Horenkamp, Dugan, Sandner. (Hofacker, Jäger, Jordan, Milenkovski, Ruppert, Dinov).

Auch interessant