1. torgranate
  2. Hessenliga

Türk Gücü Friedberg: Trainer Dzihic und Torjäger Michel verlängern

Erstellt:

Von: Tino Weingarten

Noah Michel Türk Gücü Friedberg
Noah Michel (links) hat seinen Vertrag bei Türk Gücü Friedberg um zwei Jahre verlängert. © Charlie Rolff

Hessenligist Türk Gücü Friedberg hat kurz vor der Winterpause zwei wichtige Personalentscheidungen getroffen. Trainer Enis Dzihic und Torjäger Noah Michael haben ihre Verträge verlängert.

Das gab der Verein auf seiner Facebook-Präsenz bekannt. „Wir sind glücklich über die bisherige Zusammenarbeit und freuen uns, Enis weiterhin an unserer Seite zu haben“, schreibt der Verein über die Verlängerung von Trainer Dzihic. Der ehemalige Spieler des FSV Frankfurt übernahm im März 2022 das Traineramt bei Türk Gücü und holte seitdem in 35 Spielen 22 Siege.

Türk Gücü Friedberg: Trainer Dzihic und Torjäger Michel verlängern

In der vergangenen Saison führte Dzihic den Verein souverän in der Abstiegsrunde zum Klassenerhalt, in der laufenden Spielzeit steht Friedberg mit 44 Punkten auf Platz drei - der Rückstand auf das führende Duo Gießen und Frankfurt II beträgt vier Punkte. Am letzten Spieltag dieses Jahres gegen den FSV Fernwald hat Türk Gücü die Chance, noch näher heranzurücken. Anstoß ist bereits um 12.30 Uhr.

Mithelfen wird dabei wieder Noah Michel, der Torschützenkönig der vergangenen Saison traf in diesem Jahr bereits 14-Mal. Auch Michel wird dem Verein weiterhin erhalten bleiben, der 26-Jährige verlängerte gar für zwei Jahre. „Wir freuen uns sowohl spielerisch als auch menschlich, dich weiter bei uns zu sehen“, schreibt der Verein. In 67 Spielen für Türk Gücü Friedberg erzielte Michel 55 Tore.

Auch interessant