1. torgranate
  2. Hessenliga

Erlensee unterliegt Konkurrent Dietkirchen deutlich

Erstellt:

Von: Tobias Konrad

Dennis Leukel ist einer von zahlreichen Spielern, die auch kommende Saison beim TuS Dietkirchen agieren. Foto: Rene Weiss
Dennis Leukel schnürte einen Doppelpack für den TuS Dietkirchen. © Rene Weiss

Während der 1. FC Erlensee nach der 0:3-Niederlage gegen den TuS Dietkirchen weiter im Schlamassel versinkt, hat sich Dietkirchen aus den Abstiegsrängen befreit.

„Wir wussten, um was es geht, weil wir gegen einen direkten Konkurrenten gespielt haben. Entsprechend sind wir aufgetreten und gut uns Spiel gekommen, was uns nicht in allen Partien bislang geglückt ist“, sagte TuS-Trainer Steffen Moritz, der bereits nach fünf Minuten jubeln durfte, als Maximilian Zuckrigl sein zwölftes Saisontor markierte. Erlensee drängte kurz vor der Pause, als Dietkirchen durch Dennis Leukels Treffer bereits 2:0 führte, auf den Ausgleich, kassierte allerdings kurz nach dem Seitenwechsel die Entscheidung, wieder traf Leukel.

TuS Dietkirchen: Laux; Nickmann, Hautzel, Kratz, Leukel, Dankof, Zuckrigl, Cicatelli, Bergs, Kuczok, Schmitz.
FC Erlensee: Westenberger; Hamann, Wörner, Ahouandjinou, Mohn, Damm, Karas, Köhler, Wagner, Blam, Bergmann.
Schiedsrichter: Emil Schwarz (SG Bruchköbel).
Zuschauer: 120.
Tore: 1:0 Maximilian Zuckrigl (5.), 2:0 Dennis Leukel (21.), 3:0 Dennis Leukel (47.).

Auch interessant