1. torgranate
  2. Hessenliga

"Visitenkarte bereits in der Johannisau abgegeben"

Erstellt: Aktualisiert:

Barockstadts Sportlicher Leiter Volker Bagus (links) begrüßt Neuzugang Dominik Wüst. Foto: Verein
Barockstadts Sportlicher Leiter Volker Bagus (links) begrüßt Neuzugang Dominik Wüst. © Verein

Nun ist es offiziell von der SG Barockstadt bestätigt. Nachdem gestern der Zugang von Dominik Wüst (25) die Runde machte, informieren nun auch die Fulda-Lehnerzer auf ihrer Homepage darüber.

"Dominik hat mit seinem Treffer gegen uns bereits seine Visitenkarte in der Johannisau abgegeben", sagt Volker Bagus in seiner Funktion als Sportlicher Leiter und erinnert an den 2:1-Sieg der SGB im September gegen Hanau. "Er ist ein schneller Stürmer, der mit seiner Technik in der Offensive flexibel einsetzbar ist. Unser Kader war in der Hinrunde mit den vielen Verletzten einfach zu klein. Wir hatten quasi die letzten acht Spiele keinen Konkurrenzkampf mehr im Training und das hat man dann auch manchmal auf dem Platz gemerkt. Mit Dominik ist ein erster Schritt gemacht, um in den Play-offs nicht wieder die gleichen Probleme zu bekommen", führt Bagus fort.

Wüst selbst ist seinem ehemaligen Verein Hanau dankbar, "obwohl es nur ein relativ kurzer Abschnitt war. Es war eine schöne und ereignisreiche Zeit, aber es war auch klar, dass ich unbedingt um den Aufstieg in die Regionalliga spielen möchte. Schon bei unserem Gastspiel in Fulda mit dem Last-Minute-Treffer der SGB hat man gemerkt, dass hier alles für den Aufstieg getan wird. Sowohl auf als auch neben dem Platz. Das war schon beeindruckend und nun möchte ich mithelfen, das große Ziel zu erreichen.“ Der 1,85 Meter große Offensivspieler kommt in 16 Einsätzen für Hanau auf sechs Tore. Zudem bereitete der 25-jährige gebürtige Frankfurter zwei weitere Treffer vor.

Auch interessant