Klassenleiter Thorsten Bastian führte zügig durch die Vorrundenbesprechung. Foto: Daniel Bolz
Samstag, 07.07.2018, 13:57 Uhr

Vorrundenbesprechung der Frankfurter Gruppenligen

Bastian lobt Zusammenarbeit

Im Sporthaus des 1.FC Langen fand am Samstagmorgen die Vorrundenbesprechung der Frankfurter Gruppenligen Ost und West statt. Klassenleiter Thorsten hatte im Großen und Ganzen nichts zu bemängeln und führte die Sitzung wie gewohnt zügig durch.

Im Schnellverfahren wickelte Klassenleiter Thorsten Bastian die Vorrundenbesprechung der beiden Gruppenligen Frankfurt Ost und West ab. Nach knapp einer Stunde waren alle Formalitäten geklärt. In einem kurzen Rückblick auf die Saison 2017/18 erklärte Bastian, dass er mit der Spielzeit zu weiten Teilen zufrieden war und lobte die Zusammenarbeit mit den Vereinen. Auch der nicht anwesende Kreisschiedsrichterobmann Matthias Kristek ließ ausrichten, dass die Saison "fast ohne Probleme" ablief und von den Schiedsrichter fast durchweg ein "positives Feedback" kam. Einzig der Spielabbruch der Partie des 1.FC Langen gegen den FSV Bischofsheim zu Lasten des FSV war zu bemängeln.

Diskutiert wurde auf Vorschlag der SG Bruchköbel, ob künftig auch Frauen den vollen Eintritt zahlen müssen, was aber von der Mehrheit der Vereine abgelehnt wurde. Die Eintrittspreise bleiben wie im Vorjahr bei vier Euro (ermäßigt drei Euro). Zudem wurden die Aufstiegsspiele der neuen Saison ausgelost. In der Qualifikation zur Verbandsliga Süd empfängt am 2. Juni zunächst der Vertreter der Gruppenliga Frankfurt Ost den Tabellenzweiten der Gruppenliga Frankfurt West. Der Vizemeister der Gruppenliga Darmstadt schaut in der ersten Partie zu. Beim Aufstieg zur Gruppenliga Frankfurt West hat der Vertreter der Kreisoberliga Hochtaunus ebenfalls am 2. Juni Heimrecht gegen den Friedberger Kreisoberligisten. Hier ist Tabellenzweite der Region Frankfurt zunächst spielfrei. Der Aufstieg zur Gruppenliga Frankfurt Ost wird wie gewohnt mit Halbfinale ausgetragen In Hin- und Rückspiel treffen die Kreisoberliga Gelnhausen und Büdigen, sowie Hanau gegen Offenbach aufeinander und ermitteln den Finalteilnehmer am 8. Juni.

Auch die Termine für die Rückrundenbesprechung wurden bereits festgelegt. Die Sitzung der Gruppenliga Frankfurt West findet am 9. Dezember voraussichtlich in Sporthaus von Viktoria Preußen statt, die der Gruppenliga Frankfurt Ost drei Tage später bei der SG Marköbel. Zum Ende der Besprechung wurden noch die Spielpläne besprochen.

1. Spieltag Gruppenliga Frankfurt Ost:

Samstag, 4. August (16 Uhr)
VfR Wenings - SG Rosenhöhe

Samstag, 4. August (17 Uhr)
SG Altenhaßlau/Eidengesäß - VfB Oberndorf

Sonntag, 5 August (15 Uhr)
SG Bruchköbel - FC Dietzenbach
SVG Steinheim - Pars Neu-Isenburg
Germania Klein-Krotzenburg - Germania Großkrotzenburg
JSK Rodgau - SG Nieder-Roden
Türk Gücü Hanau - SG Marköbel
Eintracht Oberrodenbach - Kickers Obertshausen

1. Spieltag Gruppenliga Frankfurt West:

Sonntag, 5. August (15 Uhr)
SC Dortelweil - Spvgg. Fechenheim
Türk. SV Bad Nauheim - Olympia Fauerbach
DJK Bad Homburg - 1. FC-TSG Königstein
FV 1920 Hausen - TUS Merzhausen
FSV Friedrichsdorf - SV BKC Bosnien
FC Kalbach - SKV Beienheim
FC Neu-Anspach - Spvgg. 05 Oberrad

Sonntag, 5. August (18 Uhr)
FG Seckbach - TSG Nieder-Erlenbach