SpVgg Unterhaching - SV Meppen

Ergebnis 0 : 1 (0 : 1) Anpfiff: Sa - 09.03. 14:00 Liga: 3. Liga Spieltag: 27. Spieltag

Torfolge:

Live-Ticker geschlossen

In Zusammenarbeit mit sport.de - News, Daten und mehr zur Bundesliga.

90'
Fazit
Der SV Meppen bleibt die Mannschaft der Stunde in der 3. Liga und gewinnt zum fünften Mal in sechs Partien 2019! Das 1:0 im Hachinger Sportpark geht so auch völlig in Ordnung, denn die Gastgeber fanden spielerisch zu keiner Spielphase in die Spur und waren mit dem stabilen Defensivkonzept Meppens heillos überfordert. Von Spielfreude und Offensivpower war beim immer noch zweitbesten Sturm der Liga heute einmal mehr nichts zu sehen, sodass Meppen sich nach dem frühen Treffer in Ruhe zurückziehen und den ein oder anderen Konter fahren konnte. Damit schließt Meppen mit 38 Punkten an die SpVgg auf und kann den Blick in dieser Form getrost nach oben richten.
90'
Spielende
90'
Jetzt hilft nur noch ein Lucky Punch für die Hachinger - ehrlicherweise hätten sich die Gastgeber diesen Punkt aber nicht verdient, das war viel zu wenig.
88'
Gelbe Karte für Max Kremer (SV Meppen)
87'
Doppelchance für die Hachinger! Wobei das auch keine echte Chance war, beide Abschlüsse wurden an der Strafraumgrenze geblockt. Aber immerhin gibt es nun Torschüsse für die SpVgg.
85'
Da schien es endlich mal schnell zu gehen bei den Gastgebern über Dombrowka auf der linken Seite, aber auch er wird mit einer Grätsche abgefangen und bekommt dann sogar einen Einwurf gegen sich.
83'
Hachings Stephan Hain ist mit 13 Toren immer noch Toptorjäger der Liga. Symptomatisch ist aber, dass auch er seit acht Spielen ohne Tor ist.
80'
Wo ist das letzte Aufbäumen der Gastgeber? Nach dem letzten Wechsel hat Trainer Schromm alle Optionen gezogen. Nun müssen es diese elf Mann richten gegen Meppener, die das Ding ganz locker runterspielen.
79'
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching -> Maximilian Krauß
79'
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching -> Finn Porath
76'
Meppen nimmt durch Wechsel Zeit von der Uhr - aber das haben die Gäste im Grunde gar nicht nötig, da von Unterhaching hier keinerlei Gefahr ausgeht.
75'
Einwechslung bei SV Meppen -> Max Kremer
75'
Auswechslung bei SV Meppen -> René Guder
72'
Einwechslung bei SV Meppen -> Deniz Undav
72'
Auswechslung bei SV Meppen -> Marcus Piossek
71'
Proschwitz allein auf weiter Flur! Der Stürmer erobert die Kugel stark auf der linken Seite, ist aber gegen vier Mann völlig allein und kann da nichts mehr ausrichten.
70'
Die Ränge werden auch immer unruhiger, es wird nun mit jeder Entscheidung des Schiedsrichtergespanns lautstark gehadert. Frust im Sportpark.
67'
Was kann man noch von dieser Partie erwarten? Meppen hat die drei Punkte bis dato ziemlich sicher, es deutet derzeit nichts auf ein Aufbäumen der Bayern hin.
63'
In der zweiten Halbzeit kommt scheinbar noch weniger von den Gastgebern als noch im schwachen ersten Abschnitt. Was ist nur mit den in der Hinrunde so spielfreudigen Hachingern los, die im November in drei Spielen 16 Tore erzielt hatten?
61'
Einwechslung bei SV Meppen -> Luka Tankulić
61'
Auswechslung bei SV Meppen -> Martin Wagner
59'
Porath drischt eine Ecke halbhoch in den Strafraum und schießt dadurch Guder an, von dem Aus die Kugel knapp über den Sechzehner prallt. Glück für die Gäste!
57'
Doppelwechsel - Schromm muss reagieren. Da kommt einfach noch viel zu wenig von den Gastgebern, es ist auch relativ ruhig im Stadion.
56'
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching -> Lucas Hufnagel
56'
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching -> Dominik Widemann
55'
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching -> Thomas Hagn
55'
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching -> Maximilian Bauer
54'
Unterhaching scheint auch in der Pause kein Patentrezept für die enge Defensivreihe der Meppener mit auf die Reise bekommen zu haben. Das sieht nach wie vor unbeholfen aus.
51'
Piossek mit einer hohen Flanke von der rechten Seite in Richtung Proschwitz, aber der Österreicher Königshofer kommt selbstbewusst raus und fängt das Leder sicher ab.
48'
Das Spiel läuft auch nach Wiederanpfiff noch gemächlich dahin, die SpVgg kommt nicht gerade mit Schwung aus der Kabine.
46'
Weiter geht's es gibt noch keine Wechsel auf der Spielberichtstafel.
46'
Zweite Hälfte
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit
Pause in Unterhaching, der SV Meppen setzt seinen Lauf fort und geht mit einem 1:0 an den Pausentee. Diese Führung ist nicht unverdient, denn die Emsländer machen einen soliden Job auf fremdem Platz und können sich immer wieder durch einige Konter befreien. Haching ist bemüht, kommt aber nach einer starken Phase zu Beginn des Spiels immer schwerer in einen Fluss. Der letzte Pass, der präzise Abschluss fehlt derzeit noch bei den Rot-Blauen. Meppen wird so weiterspielen wollen, denn bei einem solchen Gegner könnte diese Leistung für drei Punkte reichen.
45'
Halbzeit
Ende 1. Halbzeit
44'
Die Oberbayern werden sich in der Kabine sammeln müssen, das ist bislang ein blutleerer Auftritt der Mannschaft von Claus Schromm. So kann man der Mannschaft der Stunde nicht gefährlich werden.
41'
Eine enge Partie, beide Teams sind auf ähnlichem Niveau unterwegs, wobei Meppen das als Auswärtsteam mit der Führung im Rücken schon ganz gut und lässt den Gegner geschickt laufen.
37'
Porath setzt nach einem Ballverlust von Dombrowka im Strafraum gut nach, braucht aber etwas zu lange für seinen Abschluss und wird dementsprechend auch geblockt.
35'
Ein kampfbetontes Spiel hier im Alpenbauer Sportpark. Proschwitz wird mal mit einem langen Ball auf die rechte Seite geschickt, aber sein Abschluss im Fallen rollt kläglich ins Toraus.
31'
Leider spielt sich nun wieder viel im Mittelfeld ab, nachdem die SpVgg eine kurze starke Phase verbuchen konnte. Aber Meppen ist wieder da.
28'
Hain und Schimmer spielen einen feinen Doppelpass in den Strafraum hinein, doch Schimmers Abschluss wird auf der linken Seite geblockt - das ist noch zu durchsichtig bei den Gastgebern.
25'
Abseitstor! Mehrmals versuchen die Hachinger aus der Distanz abzuziehen und bleiben hängen, Widemann kann sich dann im Strafraum befreien und auf Hain querlegen, doch dieser steht im Abseits, als der das Ding am Fünfer einschiebt.
21'
Die Hachinger schaffen es noch nicht, hier wirklich Druck aufzubauen und die Gäste unter Druck zu setzen. Meppen kann sich zunehmend befreien und eigene Nadelstiche setzen.
18'
Thilo Leugers hebt das Ding nach einem Einwurf aus 40 Metern stark an den Fünfer, wo Guber einläuft und abschließen kann, doch Königshofer ist schnell unten und kann zur Seite abwehren. Gut reagiert!
15'
Meppen wirkt mit dem Tor sehr zufrieden und orientiert sich nun zunehmend in die Defensive. Kräfte schonen ist nun erstmal angesagt, das wird eine lange Partie hier im Sportpark.
12'
Nach guten Anfangsminuten von beiden Seiten scheint sich die Partie derzeit etwas zu beruhigen. Unterhaching will nichts überstürzen und baut langsam auf.
10'
David Vržogic mit einer Hereingabe vom rechten Halbfeld, aber dieser Freistoß ist viel zu lang und keine Gefahr. Der Linksverteidiger saß beim letzten Spiel noch auf der Tribüne, ist nun aber aufgrund vieler Sperren in der Startelf.
6'
Und jetzt wieder auf der anderen Seite! Porath macht den Ball auf der linken Seite fest und findet Widemann aus dem Rückraum kommend, doch dieser haut das Ding ebenfalls gut einen Meter über das Tor. Haching ist noch zu ungenau im Abschluss.
4'
Tooor für SV Meppen, 0:1 durch Marcus Piossek
Und im direkten Gegenstoß gibt's den Dolchstoß der Meppener! Guder hat bei einem Konter viel Platz auf der linken Seite, schlägt noch einen Haken und flankt mit rechts in die Mitte, wo Piossek am höchsten steigt und links ins Eck einnickt.
4'
... Christoph Greger übernimmt die Verantwortung, drischt die Pille aber letztlich deutlich über Mauer und Tor.
3'
Gelbe Karte für Marco Komenda (SV Meppen)
Frühe Gelbe für den Innenverteidiger, der dadurch einen Freistoß vor dem Tor ermöglicht...
1'
Leicht verspätet geht's los in Oberbayern, die Gastgeber in Rot und Blau, Meppen weicht auf ein schwarzes Trikot mit weißen Hosen aus.
1'
Spielbeginn
0'
Die Teams kommen auf den Rasen, gleich geht's los im wolkigen Unterhaching!
0'
„Was dort passiert, ist schon verrückt. Nach 16 Spieltagen hatte Meppen gerade mal 13 Punkte, jetzt machen sie einen Schnitt von 2,2 Punkten pro Spiel. Das spricht für die Mentalität dieser Mannschaft.“, sagt Hachings Coach Claus Schromm und verweist damit auf den Teamgeist der Meppener, die sich durch einen schwierigen Saisonstart gekämpft haben und nun das beste Team im Jahr 2019 sind. Aber "die Spiele waren immer offen. Ich glaube nicht, dass das dieses Mal anders sein wird.“
0'
Genau entgegengesetzt läuft es bei den Gästen aus Meppen. Mit einer bärenstarken Serie aus vier Siegen in vier Spielen zu Jahresbeginn entledigten sich die Emsländer den gröbsten Abstiegssorgen. Am vergangenen Wochenende gab es erstmals in diesem Jahr einen Punktverlust - aber das 1:1 gegen Aufstiegsaspirant Wehen Wiesbaden ist ebenso durchaus beachtlich und wird die Formkurve der Meppener kaum schmälern. Als Mannschaft der Stunde in der dritten Liga wird man auch ohne Angst nach Unterhaching reisen und versuchen, auch hier die maximale Punktausbeute mitzunehmen.
0'
Die Hachinger sind für ihre Verhältnisse katastrophal ins neue Jahr gestartet und mussten zu Beginn gleich vier Niederlagen am Stück schlucken - darunter die beiden Klatschen gegen die Abstiegskandidaten Braunschweig und Aalen. Vergangene Woche gelang jedoch der wichtige Befreiungsschlag mit dem 1:0 in Würzburg. Die ersten Punkte in 2019 sollen dem Vorortklub frischen Wind verleihen - und vielleicht geht mit einer Serie ja doch noch was in Richtung Aufstiegsplätze?
0'
Ein waschechtes Mittelfeldduell gibt es heute in Unterhaching zu bestaunen. Beide Teams haben bereits einen guten Abstand zur Abstiegszone und können mit den Augen allmählich nach oben wandern. Die SpVgg liegt aktuell sieben Punkte vom Relegationsplatz entfernt und will die letzte Chance für den Aufstieg wahren. Meppen hingegen ist mit drei Punkten weniger und Platz 10 schon ganz zufrieden und will möglichst nicht wieder unten reinrutschen.
0'
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga am Samstagnachmittag! Der Alpenbauer Sportpark in Oberbayern bekommt heute mit seiner SpVgg Unterhaching den SV Meppen aus dem äußersten Nordwesten des Landes zu sehen.
mehr Anzeigen

Aufstellung SpVgg Unterhaching

Lukas Königshofer, Markus Schwabl, Max Dombrowka, Christoph Greger, Dominik Stahl, Dominik Widemann, Finn Porath, Maximilian Bauer, Orestis Kiomourtzoglou, Stefan Schimmer, Stephan Hain,

Aufstellung SV Meppen

Erik Domaschke, Jovan Vidovic, Marco Komenda, Markus Ballmert, David Vrzogic, Marcus Piossek, Marius Kleinsorge, Martin Wagner, Nick Proschwitz, René Guder, Thilo Leugers,