Ensar Imamagic (grünes Trikot) traf doppelt. Foto: Kevin Kremer
+
Ensar Imamagic (grünes Trikot) traf doppelt.

Bärs Elf hat "kein Mentalitätsproblem"

Drittes Spiel, dritter Sieg. Hessenligist SV Neuhof hat auch sein Testspiel bei Verbandsligist Türkgücü Kassel gewonnen. Beim 4:2 (1:2) gab es allerdings die ersten beiden Gegentreffer.

Ein abgefälschter Freistoß sowie ein unglücklicher Elfmeter nach Foul von Edin Novakovic brachten den Favoriten zwischenzeitlich auf die Verliererstraße. „Ich konnte sehen, wie meine neuformierte, junge Truppe auf einen Rückstand reagiert. Sie hat einfach weitergespielt, es besteht definitiv kein Mentalitätsproblem“, sagte der zufriedene Trainer Alexander Bär, der angesichts der Testspiele am Wochenende nur 13 Spieler einsetzte und munter ausprobierte. Am Ende brach der starke Underdog Türkgücü etwas ein, das Ergebnis hätte höher ausfallen können.

SV Neuhof: Zapico Lopez; Paez, Vasilakis, Ech Cheikh, Fytopoulos, Yanez Cortes, Pandza, Igkmpinompa, Imamagic, Novakovic, Ferreira Mino (Vico, Mihaylov).
Tore: 1:0 (16.), 1:1 Dalibor Pandza (22.), 2:1 (32., Foulelfmeter), 2:2 Ensar Imamagic (51.), 2:3 Hamza Ech Cheikh (57.), 2:4 Ensar Imamagic (89.).

Das könnte Sie auch interessieren