1. torgranate
  2. News

"Der Jugend etwas Gutes tun": Soccer-Cup kommt zurück

Erstellt: Aktualisiert:

Foto: Max Lesser
Foto: Max Lesser © Foto: Max Lesser

Der SV Teutonia Großenlüder wird als federführender Verein der JSG Lüdertal im Juni nach zweijähriger Pause wieder seinen Soccer-Cup für Jugendfußballer veranstalten.

In 2020 und 2021 konnte das Turnier, das seit 1993 stattfindet und an dem zu Hochzeiten an dreieinhalb Tagen mehr als 1000 Spieler teilgenommen haben, aufgrund der Corona-Situation nicht stattfinden. In diesem Jahr plant der Verein wieder eine Austragung. „Wir wollen etwas Gutes für die Jugend tun und für Freude und Lust sorgen“, sagt Großenlüders Vorstandssprecher Michael Keller.

Die Verantwortlichen haben in der Vergangenheit genug Erfahrung im Umgang mit Corona gesammelt, um einschätzen zu können, welche Herausforderungen auf den Verein zukommen. Pandemie-bedingt erwartet Keller eine schwierigere Organisation und erhöhte Kosten, beispielsweise um die bis dahin geltenden Hygienevorschriften einzuhalten.

Die 28. Auflage findet am 11. und 12. Juni statt. Der Cup wird pro Altersklasse von G- bis hin zur D-Jugend veranstaltet, wobei in jedem Jahrgang acht Mannschaften zunächst in zwei Gruppen gegeneinander antreten. Interessierte Teams können sich auf der offiziellen Vereinshomepage der Teutonia anmelden. Für die C- bis A-Junioren sollen – sofern es der Spielplan zulässt – Meisterschaftsspiele am genannten Wochenende stattfinden. / jvr, vis

Auch interessant