1. torgranate
  2. News

Ein Schmuckkästchen

Erstellt:

Von: Ralph Kraus

In der bluechip-Arena spielt die SG Barockstadt heute Abend gegen den ZFC Meuselwitz.
In der bluechip-Arena spielt die SG Barockstadt heute Abend gegen den ZFC Meuselwitz. © Ralph Kraus

Da dürfen sich die Spieler der SG Barockstadt schon mal freuen: Wenn der Regionalligist heute Abend um 18 Uhr das Testspiel beim ZFC Meuselwitz bestreitet, dann spielt er in einem echten Schmuckkästchen. Torgranate.de ist bereits vor Ort und schickt euch erste Eindrücke.

Wer in die bluchip-Arena des Nordost-Regionalligisten kommt, der bekommt den Mund so schnell nicht mehr zu. Wenn ein Rasen die Bezeichnung „Teppich“ verdient, dann der in der Meuselwitzer Arena. Ein feines Amateurstadion mit 5200 Plätzen. Im DFB-Pokal gegen Hertha BSC und den 1. FC Köln wurde das Fassungsvermögen verdoppelt.

Doch damit nicht genug. Wie groß das Areal komplett ist, konnte uns niemand beantworten. Fakt ist aber: Es stehen vier (!) Rasenplätze in allerbestem Zustand in sattem Grün zur Verfügung. Ein Kunstrasen als fünfter Platz darf logischerweise nicht fehlen. Das Stadion ist parkähnlich angelegt und verfügt mittlerweile über drei große Teiche. Diese dienen zum Bewässern der Anlage. In dem weitläufigen Areal befindet sich ein Biergraten, eine Gaststätte, ein Kinderspielplatz. Die beiden hauptamtlichen Platzwarte haben einen eigenen Bauhof zur Verfügung. Es fehlt an nichts.

Meuselwitz ist das erste Ausrufezeichen auf dem Weg durch die Regionalliga. Ist es überall so schön wie in Meuselwitz, dann werden die Fuldaer Fußballherzen auch bei den Auswärtsspielen demnächst höher schlagen.

Auch interessant