Der Petersberger Sezer Gören (rechts, hier gegen Niklas Odenwald) verletzte sich schwer. Foto: Kevin Kremer
+
Der Petersberger Sezer Gören (rechts, hier gegen Niklas Odenwald) verletzte sich schwer.

Gören ins Krankenhaus

Das Testspiel zwischen dem Verbandsligisten SG Johannesberg und dem klassentieferen Gruppenligisten RSV Petersberg wurde von einer schweren Verletzung überschattet. Der Petersberger Sezer Gören fiel unglücklich auf die Schulter und musste mit dem Krankenwagen in die Klinik transportiert werden. Wie schwer die Verletzung ist, steht noch nicht fest. Das Spiel wurde fast eine halbe Stunde unterbrochen.

Am Ende siegte der Favorit aus Johannesberg mit 2:1 (1:0).

Das 1:0 fiel durch einen Freistoß von Jonas Lembach, der von der linken Strafraumkante, wohl als Flanke gedacht, an Freund und Feind vorbei den Weg ins Tor fand. Beim 2:0 profitierte Torschütze Niklas Odenwald von der prima Vorarbeit durch Gustavo Ferreira da Silva. Odenwald musste den Ball aus Nahdistanz nur noch über die Linie drücken.

Ferreira da Silva machte auch diesmal wieder ein gutes Spiel. Der Johannesberger Neuzugang aus Brasilien überragte letzte Woche gegen Horas auf der Außenbahn, spielte diesmal aber zentraler und machte erneut einen guten Eindruck. Als Gastspieler mit dabei war zudem Adrian Köpf. Der ehemalige Niederzeller trainiert seit zwei Wochen mit und soll sich nun empfehlen.

Johannesbergs Vorsitzender Lothar Plappert gab zu, "dass das heute kein tolles Spiel war, aber das ist nach der langen Pause auch nicht ungewöhnlich. Wir hatten Probleme im Aufbau. Da blieb vieles Stückwerk. Allerdings hatten wir auch unser letztes Aufgebot am Start, was man schon daran erkennt, dass auf der Bank unser Reservetrainer und zwei Jugendspieler saßen."

Die Statistik:

SG Johannesberg: N. Hofacker; Lembach, Samb, Milenkovski, Möller, Odenwald, Ristevski, Butsch, Hartung, Habte, Vico – Kreis, Musil.
Schiedsrichterin: Janika Balzer (Hosenfeld).
Zuschauer: 200.
Tore: 1:0 Jonas Lembach (28.), 2:0 Niklas Odenwald (50.), 2:1 Kemal Sarvan (59.).

Das könnte Sie auch interessieren