Maurice Koch traf beim Erstrundenerfolg des SV Mittelkalbach dreifach. Foto: Ralph Kraus
+
Maurice Koch traf beim Erstrundenerfolg des SV Mittelkalbach dreifach.

Mittelkalbach löst Pflichtaufgabe

Der SV Mittelkalbach hat die Pflichtaufgabe beim C-Ligisten DAFKS Fulda gelöst und einen deutlichen 7:0 (4:0)-Erfolg eingefahren. Am Abend folgte die SG Löschenrod mit einem 3:1 (3:1) beim SC Motten in die nächste Runde.

DAFKS Fulda - SV Mittelkalbach 0:7 (0:4)

Bereits nach 16 Minuten war zu erkennen, in welche Richtung sich die Partie entwickeln würde. Jonas Kress steuerte einen lupenreinen Hattrick zur frühen 3:0-Führung für Mittelkalbach bei, vor der Pause erhöhte Maurice Koch auf 4:0. Für den C-Ligisten gab es im Heimspiel gegen den Kreisoberligisten nicht den Hauch einer Chance, sodass Koch ebenfalls einen Dreierpack schnüren und David Schleicher zum zwischenzeitlichen 6:0 einnetzen konnten. "Das war heute okay, die Leistung hat gepasst", fiel Dennis Leinwebers Fazit aus.

Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Jonas Kress (3., 9., 16.), 0:4 Maurice Koch (24.), 0:5 Maurice Koch (54.), 0:6 David Schleicher (56.), 0:7 Maurice Koch (78.).

SC Motten - SG Löschenrod 1:3 (1:3)

Im Duell der A-Ligisten hat sich die SG Löschenrod in die nächste Runde manövriert. Beim SC Motten gewann die von Mirko Gerhard angeleitete Mannschaft mit 3:1 und könnte in der nächsten Runde vor einem Derby stehen, sofern sich der TSV Rothemann gegen die SG Magdlos durchsetzt.

Tore: 0:1 David Roth (1.), 0:2 Johann Sautner (12.), 0:3 Johann Sautner (14.), 1:3 Ronald Kömpel (17.).

Das könnte Sie auch interessieren