Mirko Kress konnte mit dem Oberkalbacher Auftritt nicht zufrieden sein. Foto: Charlie Rolff
+
Mirko Kress konnte mit dem Oberkalbacher Auftritt nicht zufrieden sein.

Später Siegtreffer beim C-Ligisten

C-Ligist SG Breunings/Neuengronau ist erhobenen Hauptes aus dem Schlüchterner Kreispokal ausgeschieden. Im Achtelfinale setzte es vor 150 Zuschauern eine 1:2 (0:1)-Niederlage gegen den Kreisoberligisten SG Oberkalbach.

Spätestens als SGO-Trainer Mirko Kress nach einer Dreiviertelstunde rief, „Das kann doch nicht sein, die laufen ja viel mehr als wir“, war klar: Das ungleiche Duell verlief größtenteils auf Augenhöhe. Mit kämpferischem Einsatz machte der Underdog spielerische Defizite wett und glich in der 75. Spielminute durch eine satte Direktabnahme von Sebastian Klug den Führungstreffer von Kevin Schäfer (20.) aus. Neun Minuten vor Spielende wurde den Gastgebern ein Ballverlust zum Verhängnis: Die SGO konterte, Philipp Ommert vollstreckte (81.). / oi

Das könnte Sie auch interessieren