1. torgranate
  2. News

Kagawa, Leistner und Co.: Pflanz hat neuen Club

Erstellt:

Von: Johannes Götze

Markus Pflanz verlässt den KV Oostende und wechselt zu VV St. Truiden.
Markus Pflanz verlässt den KV Oostende und wechselt zu VV St. Truiden. © Charlie Rolff

Markus Pflanz’ neuer Club steht fest: Der gebürtige Langenschwarzer wechselt innerhalb der belgischen Jupiler-Liga den Verein und wird in Zukunft bei VV St. Truiden als Co-Trainer unter Bernd Hollerbach aktiv sein. 

In den vergangenen zwei Jahren war er Co-Trainer beim KV Oostende, erreichte in der ersten Saison sensationell die Meisterschaftsrunde und war in der Rückrunde der vergangenen Saison zeitweise als Interimscoach sogar Chefcoach. Nun zieht es den 46-Jährigen von der Nordseeküste in das Zentrum des Landes zu VV St. Truiden. Der Club wird vom Deutschen Bernd Hollerbach trainiert und verfügt über zahlreiche hierzulande bekannte Spieler: Der Ex-Dortmunder Shinji Kagawa zählt genau wie der Ex-Bremer Robert Bauer oder der Ex-Hamburger Toni Leistner zum Kader des in der Vorsaison Neunten in der belgischen ersten Liga. Bei den Fans des KVO und speziell dem Verein verabschiedete sich Pflanz mit einem emotionalen Facebook-Post: „Es heißt Abschied nehmen. Ich habe jede einzelne Sekunde genossen und bin unendlich dankbar dafür. Du wirst immer Teil meines Herzens sein und ich bin stolz, ein kleiner Teil deiner Geschichte zu sein.“ In Osthessen trainierte Pflanz unter anderem die SG Aulatal und den TSV Künzell in der Gruppenliga und war lange Jahre DFB-Stützpunkttrainer in Hünfeld. Pflanz ist Inhaber der A-Lizenz.

Auch interessant