1. torgranate
  2. Profis

Bis zur Winterpause: Max Lesser bleibt Co-Trainer beim VfB Stuttgart

Erstellt:

Von: Tino Weingarten

Max Lesser Michael Wimmer VfB Stuttgart
Max Lesser (links) und Trainer Michael Wimmer bleiben bis zur Winterpause in der Verantwortung beim VfB Stuttgart. © dpa/Bernd Weißbrod

Nach der 0:5-Niederlage gegen Borussia Dortmund schaffte der VfB Stuttgart Klarheiten: Michael Wimmer wird bis zur Winterpause Cheftrainer sein und von Max Lesser als Co-Trainer unterstützt werden.

„Wir haben uns sehr klar dazu entschieden, mit Michael Wimmer in die Winterpause zu gehen. Danach werden wir sehr sauber und mit der nötigen Zeit für eine Topentscheidung die Gespräche führen. Michi ist dann einer von drei Kandidaten. Die Höhe der Niederlage ändert nichts an unserer Bewertung“, wird Sportdirektor Sven Mislintat auf der VfB-Homepage zitiert.

VfB Stuttgart: Michael Wimmer und Max Lesser bleiben bis zur Winterpause

Wimmer und der gebürtige Osthesse Lesser überzeugten beim VfB Stuttgart, im ersten Spiel nach der Entlassung von Trainer Pellegrino Matarazzo besiegten die Schwaben den VfL Bochum mit 4:1 und zogen unter der Woche durch ein 6:0 gegen Arminia Bielefeld in die nächste Runde im DFB-Pokal ein. Gegen den BVB gab es nun den ersten Rückschlag, doch die 0:5-Niederlage ließ die Verantwortlichen beim VfB nicht an der Entscheidung zweifeln.

Bis zur Winterpause hat Stuttgart noch vier Spiele zu absolvieren, am Samstag geht es im Heimspiel gegen den FC Augsburg. Nach dem 15. Spieltag werden sich die VfB-Verantwortlichen erneut zusammensetzen und entscheiden, mit welchem Cheftrainer der Bundesligist in die Rückrunde geht. Michael Wimmer und Co-Trainer Max Lesser stehen da auf der Liste.

Auch interessant