1. torgranate
  2. Profis

Musiala feiert sein Bundesliga-Debüt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Steffen Kollmann

Jamal Musiala spielte erstmals in der Bundesliga. Foto: Steffen Kollmann
Jamal Musiala spielte erstmals in der Bundesliga. © Steffen Kollmann

Nächster Meilenstein in der jungen Karriere von Jamal Musiala. Der 17-Jährige feierte beim 3:1 des FC Bayern München gegen den SC Freiburg sein Bundesliga-Debüt.

Der in Fulda aufgewachsene Jamal Musiala, der beim TSV Lehnerz spielte, wurde in der 88. Minute für Thomas Müller eingewechselt. Durch seinen ersten Einsatz darf sich der Halb-Engländer nun ganz offiziell Deutscher Meister nennen. Für den Youngster ist es der nächste große Schritt in den vergangenen Wochen: Musiala, der eigentlich noch für die B-Jugend spielen könnte, debütierte erst vor kurzem für den FC Bayern II im Seniorenbereich. Durch zwei Tore beim 2:0 gegen Zwickau wurde der offensive Mittelfeldspieler dabei zum jüngsten Doppelpacker der Drittliga-Geschichte. Nun ist Musiala mit 17 Jahren und 115 Tagen der jüngste Spieler, der jemals für den FCB in der Bundesliga gespielt hat.

Auch interessant