1. torgranate
  2. Region
  3. Darmstadt
  4. A-Liga Bergstraße

Bürstadt besiegt SV Winterkasten souverän mit 3:0

Erstellt:

Vereinslogo VfR Bürstadt und SV Winterkasten
Bürstadt besiegt SV Winterkasten souverän mit 3:0 © SPM Sportplatz Media GmbH

Der VfR Bürstadt erreichte einen deutlichen 3:0-Erfolg gegen den SV Winterkasten. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch Bürstadt wusste zu überraschen. Enger ging es kaum: Der SV Winterkasten hatte sich im Hinspiel knapp mit 2:1 behauptet.

Nadir-Volkan Celikkan schoss in der 39. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für den VfR Bürstadt. Mit einem Tor Vorsprung für den Verein für Rasensport ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Mit einem Wechsel – Hendrik Wall kam für Florian Hofmann – startete der SV Winterkasten in Durchgang zwei. Wenig später kamen Christian Daum und Dirk Vollrath per Doppelwechsel für Torsten Schaefer und Lukas Fiege auf Seiten des Tabellenletzten ins Match (75.). Das 2:0 für Bürstadt stellte Celikkan sicher. In der 79. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Der dritte Streich des VfR war Buenyamin Cephaneci vorbehalten (81.). Ein starker Auftritt ermöglichte den Gastgebern am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen den SV Winterkasten.

Der VfR Bürstadt muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Im Tableau hatte der Sieg von Bürstadt keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz zwölf. Der VfR Bürstadt bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, zwei Unentschieden und zehn Pleiten. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam Bürstadt auf insgesamt nur drei Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Die deutliche Niederlage verschärft die Situation des SV Winterkasten immens. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Gast das Problem. Erst 23 Treffer markierte der SV Winterkasten – kein Team der A-Liga Bergstraße ist schlechter. Nun musste sich der SV Winterkasten schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die drei Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Situation des SV Winterkasten ist weiter verzwickt. Im Spiel gegen den VfR Bürstadt handelte man sich bereits die dritte Niederlage am Stück ein.

Bürstadt tritt am kommenden Sonntag bei der SG Reichenbach an, der SV Winterkasten empfängt am selben Tag den SV Lindenfels.

Auch interessant